Amazon Großbritannien startet den Verkauf von Kindle-Geräten bei Boots

Boots und Amazon sind in Großbritannien eine Partnerschaft eingegangen, um Amazons Kindle Reader und die Fire Tablets zu verkaufen.Boots-Main-Logo

Große Amazon-Displays für die eReader und Tablet-PCs finden sich am Boots-Store in Waterloo Station (London) – wahrscheinlich einer der belebtesten Straßen im Land und für Reisende der ideale Ort, um ein Buch oder einen Kindle für die Reise oder für zu Hause zu erstehen.

Amazon ist natürlich viel mehr daran interessiert seine Kunden an das Amazonas-Ökosystem zu binden und diese vorzugsweise als Prime-Abonnenten zu gewinnen, als den reinen Verkauf von Hardware zu forcieren. Einer der Vorteile von Amazon Prime ist der Kindle Verleihservice, der den Mitgliedern unter anderem in Großbritannien kostenfreien Zugang zu einem Buch monatlich bietet.

Amazon Großbritannien startet den Verkauf von Kindle-Geräten bei Boots was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Amazon Großbritannien Chef Doug Gurr zu den Auswirkungen des Brexit Doug Gurr, neuer Amazon Großbritannien Chef erklärte gegen Journalisten, dass der Brexit bislang keine negativen Auswirkungen auf die Verkäufe gehabt habe. Der Umsatz sei im Einklang mit den Erwartungen ... „It's business as usual as far as we are concerned”, so Gurr. Wie die Erwartungen ausgesehen ...
Amazon Großbritannien liefert bald frische Lebensmittel Amazon beginnt in Großbritannien damit, sich dem Lebensmittelmarkt mit frischen Produkten anzunähern. Hunderte von Produkten der viertgrößten britischen Supermarktkette Morrsions werden Amazon Prime Now- und Amazon Pantry-Kunden in den kommenden Monaten zur Verfügung stehen. Durch die Koopera...
Amazon Großbritannien führt monatliche Ratenzahlung ein Amazon gestattet seinen Kunden in Großbritannien Ratenzahlung bei teuren Einkäufen. Über Amazon Pay Monthly erlaubt Amazon seinen Kunden die Zahlung für einen Einkauf, der über 400 Britischen Pfund liegt über einen längeren Zeitraum auszudehnen. Die Abrechnung und Bonitätsprüfung für diese Transakti...
Amazon Großbritannien erhöht den Mindestbestellwert für den Gratisversand Amazon Kunden in Großbritannien müssen seit dem 1. Mai 2015 mehr Geld ausgeben, um sich für den kostenfreien Versand zu qualifizieren. Zusätzlich zu seinem Prime-Programm, das Käufern einen kostenlosen 2-Tages-Versand für Bestellungen garantiert, bietet Amazon auch Gratisversand-Anreize für  Nich...
Amazon Großbritannien am 16. Februar abends erneut nicht erreichbar Am Abend des 15. Februar war Amazon Deutschland vorübergehend nicht erreichbar. Ebenso an die Domain gekoppelte Dienste wie etwa Instant Video oder Kindle Stores waren nicht verfügbar. Der Konzern verzeichnete zwischen 19.30 Uhr und 0 Uhr mindestens zwei rund einstündige Ausfälle, von denen mehre...
Amazon startet nun auch in Großbritannien die Auslieferung binnen eines Tages Großbritannien ist eine weitere Nation, in der Amazon die Auslieferung am gleichen Tag testet. Kunden, die auf der Plattform am Vormittag vor 11:45 Uhr bestellen, können ihre Bestellung an den vorgesehenen Stellen nach 16 Uhr am selben Tag abholen. Wer seine Bestellung bis um 19.45 Uhr abends aufgib...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon

Schlagworte:,