Gebrauchtes Smartphone im Internet vertrauenswürdig kaufen

Nicht jeder muss immer das aktuellste Smartphone besitzen. Manchen reichen auch Gebrauchtgeräte. Doch gerade beim Internet-Kauf von gebrauchten Geräten muss man auf der Hut sein. FOCUS Online und die Experten von Chip.de zeigen, wie man ein wirkliches Schnäppchen machen kann.

  • Nutzer sollten in jedem Fall auf die Vertrauenswürdigkeit des Anbieters achten.

    Gebrauchtes Smartphone im Internet  vertrauenswürdig kaufen

    Gebrauchtes Smartphone im Internet vertrauenswürdig kaufen

  • Ferner sollten Preise verglichen werden und das Gerät getestet werden, was beim Onlinekauf nicht immer einfach ist.
  • Viele Hersteller von Smartphones bringen jährlich eine neue Version eines Smartphone an den Start. Eine Vielzahl an Nutzer wechselt daher alle paar Monate das Gerät. Sie verkaufen dann ihr eigentlich noch funktionstüchtiges Handy.

Doch gilt beim Kauf im Internet etliches zu beachten. Die Experten von Chip.de geben hierzu ein paar Ratschläge:

Profi-Anbieter: Sicher aber teurer

Die gefahrloseste jedoch auch teuerste Variante ist der Kauf des Gebrauchtgerätes bei einem gewerblichen Händler. Hier erhält man meist eine Gewährleistung und Garantie für das Gerät. Überdies steht er mit seinem Namen für den Zustand des Smartphones ein.

Privat: Vor allem in Foren aufpassen

Beim Privatverkauf hat man die Wahl zwischen verschiedenen Versionen: Anbieter wie eBay versprechen im Gegensatz zu fremden Foren ein Minimum an Schutz für die Käufer.

In Foren findet man meist die preiswertesten Angebote, auch weil der Verkäufer keine Gebühren bezahlen muss. Andererseits kann der Kunde dort am wenigsten darauf vertrauen, dass das erworbene Gerät auch tatsächlich in dem beschriebenen Zustand bei ihm ankommt beziehungs-weise überhaupt vorhanden ist.

Preise vergleichen und selbst testenPreise vergleichen und selbst testen

Bei sehr günstigen Angeboten sollte man misstrauisch werden. vor einem Onlinekauf sollten vorab per se die Preise von verschiedenen Seiten und Anbietern verglichen, um ein echtes Schnäppchen erkennen zu können.

Wer die Gelegenheit dazu hat, sollte das Gerät im Vorfeld selbst begutachten. Hierzu empfehlen die Fachleute von Chip.de folgenden Kurz-Test:

  • Display auf Kratzer und Flecken kontrollieren
  • Berührungsempfindlichkeit in allen Display-Bereichen testen
  • Wenn möglich: Akkudeckel öffnen und auf Feuchtigkeit überprüfen
  • Anschlüsse für Kopfhörer und USB checken
  • Home-Button, Power-Button, Lautstärke-Regler prüfen

Wer kein gebrauchtes Gerät kaufen möchte und trotzdem Geld sparen will, der sollte einen Blick auf das Vorgängermodell werfen: Ältere Smartphone-Modelle verschwinden nicht gleich vom Markt, nur weil ein Nachfolger erschienen ist. Vielmehr brechen die Preise des nur ein Jahr alten Smartphones massiv ein.

Gebrauchtes Smartphone im Internet vertrauenswürdig kaufen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

PayPal führt in Großbritannien eine Kreditfunktion ein PayPal hat das Online-Payment revolutioniert und bemüht sich weiterhin um Vereinfachungen. Als nächstes will das Unternehmen seinen Kunden kostenlose Kredite anbieten. In den USA ist das bereits möglich, nun sollen auch britische PayPal-Nutzer in diesen Genuss kommen. PayPal baut sein Geschäftsmo...
Großer Ratgeber: Erfolgreich verkaufen bei eBay Was haben ein Handy, eine Kaffeemaschine und eine Handtasche gemeinsam? Alle drei sind prominente Vertreter der durchschnittlich 40 ungenutzten Gegenstände in jedem deutschen Haushalt. Es ist einfach so, die Deutschen werfen nichts weg. Das hat eine repräsentative Studie von TNS Infratest im Auftra...
Yapital als PayPal Konkurrenz? Otto plant Einführung eines eigenen Bezahlsystems Der M-Commerce ist stetig ansteigend und damit auch die Unternehmen, die versuchen Bezahlsysteme für das Handy zu entwickeln und zu etablieren. So plant jetzt auch Europas größter Handelskonzern Otto „ein übergreifendes Zahlungsmittel für das moderne Leben“, erklärte Geschäftsführer Nils Winkler....
Wie können eBay-Händler den Anforderungen der mobilen Suche nachkommen? Internet-Händler möchten natürlich auch aus dem wachsenden Verkauf mit mobilen Endgeräten Profit schlagen. Wie eine eBay Umfrage belegt, sind 60% der eBay-Händler gerne dazu bereit, ihre eBay-Artikeleinstellungen dahingehend anzugleichen. Wie jedoch eine Studie der NRF (National Retail Federa...
PayPal nimmt in den USA „Pay after Delivery“ aus seinem Angebot – Update Der Kauf per Rechnung ist ein Relikt aus alten Zeiten des traditionellen Handels. In Deutschland hält sich die Zahlungsmethode noch immer wacker und besetzt den Spitzenplatz unter den Payment-Optionen. Andernorts scheinen ihre Tage jedoch gezählt zu sein. In technisch fortgeschrittenen Ländern greif...
Kostenlose Online-Games sind weiterhin im Trend: Worauf Spieler achten sollten Schon seit etlichen Jahren wächst der Markt für Online-Games rasant und es ist kein Ende abzusehen. Gerade gratis Online-Games sind für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein schöner Zeitvertreib. Doch aus welchem Grund sind diese Spiele so interessant für Computernutzer? Und worauf sollten User ach...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,