Zukunft der SMS: Cloud-Kommunikation steht rasantes Wachstum bevor

Nexmo, einer der führenden Anbieter von Cloud-Kommunikationslösungen, veröffentlicht eine aktuelle Infografik mit Prognosen zum rasanten, weltweiten Wachstum der Cloud-Kommunikation innerhalb der nächsten fünf Jahre und zum Siegeszug der SMS im Application-to-Person (A2P)-Bereich. Mit offenen Lösungen, hervorragendem Kundensupport, einer globaler Reichweite und weltbekannten Kunden wie Alibaba, Airbnb, LINE und Viber ist Nexmo an diesem Wachstum maßgeblich beteiligt.

Cloud-Kommunikation steht rasantes Wachstum bevor
Für den weltweiten Cloud-Kommunikationsmarkt prognostiziert das Analystenhaus IDC bis 2018 einen Umsatzanstieg von 123 Millionen (Stand: 2013) auf 7,5 Milliarden US-Dollar bei einer jährlichen Wachstumsrate von 127 Prozent. Mit der neuen Infografik „Die Zukunft der SMS – Überraschend innovativ“ veranschaulicht Nexmo einige der Trends, die für dieses enorme Wachstum verantwortlich sind. Hierfür hat der Cloud-Kommunikationsanbieter Daten aus einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen analysiert und zeigt, worauf sich dieses explosionsartige Wachstum begründet und warum sich immer mehr Firmen die Vorteile der Cloud-Kommunikation zunutze machen.

Cloud-Kommunikation steht rasantes Wachstum bevor
Die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst

  • Enormer Zuwachs im A2P-Bereich: Das A2P-SMS-Volumen, das 2013 noch bei 1,4 Billionen versendeten Nachrichten lag, wird bis 2018 voraussichtlich um 63 Prozent auf rund 2,2 Billionen steigen.
  • Der Umsatz des globalen A2P-SMS-Markets wird bis 2020 aller Wahrscheinlichkeit nach auf mehr als 70 Milliarden US-Dollar wachsen, verglichen mit rund 55 Milliarden im Jahre 2014. Die größten Wachstumsregionen sind dabei:
    • Europa mit einem prognostizierten 3,7-prozentigem Wachstum von 11,6 auf rund 14,5 Milliarden US-Dollar.
    • Nordamerika mit einem prognostizierten 3,8-prozentigem Wachstum von 15,1 auf rund 18,9 Milliarden US-Dollar.
    • Asien-Pazifik mit einem prognostizierten 4,6-prozentigem Wachstum von 23,3 auf 30,5 Milliarden US-Dollar.
  • Bereits heute werden weltweit mehr als 350 Milliarden SMS-Nachrichten pro Monat versendet.

Cloud-Kommunikation steht rasantes Wachstum bevor

„Seit 2010 unterstützen wir Unternehmen wie Alibaba und Snapchat mit unserer globalen Cloud-Kommunikationsplattform und unserem Knowhow dabei, sich im komplexen Kommunikationsmarkt zurechtzufinden und eine effiziente und zuverlässige Kommunikation mit ihren Kunden zu etablieren“, erklärt Nexmo-CEO und Mitbegründer Tony Jamous. „Wir freuen uns darauf, die Grenzen des Möglichen auszureizen und unseren Kunden so zu einem Wachstumsschub zu verhelfen.“

Während A2P-Messaging ursprünglich vor allem im Marketing genutzt wurde, hat es sich durch die Verbreitung der Cloud-Kommunikation mittlerweile auch in anderen Bereichen etabliert. Führend im Einsatz von A2P-SMS-Nachrichten sind derzeit vor allem der Einzelhandel, die Reisebranche, die Gaming-Industrie und das Finanz- und Bankenwesen.

Zukunft der SMS: Cloud-Kommunikation steht rasantes Wachstum bevor was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Best Brands 2017 – Das sind die diesjährigen Gewinner Zum 14. Mal wurden am Samstag im Bayerischen Hof in München die stärksten Marken des Jahres mit der Verleihung des Best Brands Awards gewürdigt. Mehr als 600 geladene Gäste aus Wirtschaft, Handel und Medien feierten die Auszeichnung von BMW als „Beste Deutsche Unternehmensmarke International“, Coca-...
Fehlender Kundenkontakt gefährdet B2B-Hersteller B2B-Hersteller, die den Kontakt zu ihren Kunden vernachlässigen, droht langfristig das Aus. Eine breit aufgestellte Digitalstrategie mit einem Online-Marktplatz als Basis unterstützt sie beim Aufbau einer effizienten Kommunikation. Einkäufer im B2B-Umfeld stellen grundlegend neue Anforderungen. S...
E-Commerce Berlin Expo 2017 – ein internationales Treffen der Branche Am 2. Februar fand die zweite Edition der E-Commerce Berlin Expo statt. Das Event hat die wichtigsten Teilnehmer der Branche versammelt, hauptsächlich aus den Bereichen: Online-Marketing, E-Shop-Software, Hosting & Cloud Computing, Cross-Channel-Technologie, E-Payment, Digital Marketing und Logi...
Mehr Werbung bei Zalando: Kunden direkt per WhatsApp kontaktieren WhatsApp gehört zu den weltweit beliebtesten Messaging-Diensten. Nun entdecken auch Unternehmen sein Potential. Zu einem der ersten gehört der Berliner Online-Händler Zalando, der darüber personalisierte Newsletter verschicken will und einfacher an die Mobiltelefon-Nummern der Kunden kommen möchte. ...
Beschaffungsmarkt immer globaler – Westeuropa für deutsche Einkäufer am attraktivsten Verändert sich der Beschaffungsmarkt? Sind deutsche Einkäufer global orientiert? Wohin geht die Reise? Der führende B2B-Marktplatz „Wer liefert was“ hat rund 1.400 Einkäufer auf wlw.de nach dem Status quo der Internationalisierung und nach Trends befragt. Die Ergebnisse zeigen den Einfluss der Digit...
Hermes Gruppe wächst im Geschäftsjahr 2015 erneut zweistellig Die Hermes Gruppe hat ihren seit Jahren erfolgreichen Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2015 eindrucksvoll fortgesetzt. Der in Hamburg ansässige Handels- und Logistikdienstleister konnte seinen Umsatz um 11 Prozent auf 2.460 Mio. EUR (2014: 2.230 Mio. EUR) steigern. Maßgeblichen Anteil dar...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,