GLS Paketversand vom Smartphone aus mit dem mobilen Paketschein

Paketversand vom Smartphone aus: GLS Germany ermöglicht mit einer neuen Funktion in der GLS Mobile App die digitale Paketschein-Erstellung von überall.

QR-Code statt Ausdruck – Nutzer der Mobile App von GLS (für iOS und Android erhältlich) können ihren Paketschein jetzt online auf dem Smartphone anlegen,  daraus einen QR-Code erstellen und diesen speichern.

Bei der Abgabe des Paketes in einem beliebigen GLS PaketShop in Deutschland scannt der PaketShop-Mitarbeiter diesen Code ein und druckt den Paketschein aus – selbstklebend und wasserfest.

GLS Paketversand vom Smartphone aus mit dem mobilen Paketschein

GLS Paketversand vom Smartphone aus mit dem mobilen Paketschein

Stellt der Kunde fest, dass die Adresse nicht korrekt ist oder ein anderer Empfänger gewünscht ist, lassen sich die Daten vor dem Ausdruck noch beliebig ändern.

IT-Ausstattung macht’s möglich

„Mit dem Mobilen GLS-Paketschein bieten wir sporadischen Versendern eine bequeme, orts- und druckerunabhängige Versandvorbereitung“, sagt Christian Herrlich, Managing Director GLS IT. „Zudem werden die Adressdaten fehlerfrei, maschinenlesbar und sicher auf den Paketschein übertragen.“

Die technischen Voraussetzungen für dieses Angebot hat GLS Anfang des Jahres mit der flächendeckenden Einführung von moderner und flexibler IT-Ausstattung in den PaketShops geschaffen. Sie besteht aus einem Android-Smartphone mit einer speziellen PaketShop-App und einem Bluetooth-Drucker.

GLS in Deutschland und Europa

Die GLS Germany ist eine Tochtergesellschaft der GLS, General Logistics Systems B.V. (Hauptsitz Amsterdam). GLS realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für über 220.000 Kunden in Europa und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen. „Qualitätsführer in der europäischen Paketlogistik“ ist der Leitsatz der GLS. Dabei legt GLS Wert auf nachhaltiges Handeln. Mit eigenen Gesellschaften und Partnern deckt die Gruppe 37 europäische Staaten ab und ist über vertraglich gesicherte Allianzen mit der ganzen Welt verbunden. 39 zentrale Umschlagplätze und 688 Depots stehen GLS zur Verfügung. Mit ihrem straßenbasierten Netz ist GLS einer der führenden Paketdienstleister in Europa. Über 14.000 Mitarbeiter und ca. 19.000 Fahrzeuge sind täglich für GLS im Einsatz. Im Geschäftsjahr 2014/15 transportierte GLS 436 Millionen Pakete und erzielte einen Umsatz von 2,1 Milliarden Euro.

GLS Paketversand vom Smartphone aus mit dem mobilen Paketschein was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Stichtag für Weihnachtspakete bei Hermes: 22. Dezember 2015 Last-Minute-Versender aufgepasst: Wer Weihnachtsgeschenke an Familie und Freunde verschickt, muss auch dieses Jahr die Abgabefristen der Paketdienste im Auge behalten, damit das Paket pünktlich unterm Baum liegt. Die Hermes Logistik Gruppe Deutschland (HLGD) nimmt Weihnachtspakete in den bundesweit ...
Pakete digital und mobil steuern: DPD setzt Maßstäbe mit neuer App für Paket-Empfänger „Die Digitalisierung im Paketversand schreitet mit Riesenschritten voran”, erläutert Michael Knaupe, Director Produkte & Services National bei DPD Deutschland. „DPD schöpft die digitalen Möglichkeiten, den Paketempfang zu steuern, so konsequent aus wie kein anderer Paketdienst. Damit untermauern...
Paketempfang per App, Tablet oder Desktop bequem steuern: DPD startet neuen Paketnavigator „DPD hat sich zum Ziel gesetzt, das ‚digitale Paket‘ zu liefern“, erklärt Michael Knaupe, Director B2C Products & Services bei der DPD GeoPost (Deutschland) GmbH. „Empfänger von DPD Paketen sorgen per Smartphone oder Tablet dafür, dass sich eine Zustellung an ihr Leben anpasst – und nicht umgeke...
Zalando erweitert seine App „ZipCart“ Der mobile Handel wird im E-Commerce immer wichtiger. Auf diesen Trend reagiert auch der Modehändler Zalando, der jetzt seine App „ZipCart“ optimiert. Wer über sie im Online-Shop ein Produkt bestellt, erhält dieses noch am gleichen Tag. Bislang profitierten lediglich die Berliner Kunden von diesem S...
Hermes Gruppe wächst im Geschäftsjahr 2015 erneut zweistellig Die Hermes Gruppe hat ihren seit Jahren erfolgreichen Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2015 eindrucksvoll fortgesetzt. Der in Hamburg ansässige Handels- und Logistikdienstleister konnte seinen Umsatz um 11 Prozent auf 2.460 Mio. EUR (2014: 2.230 Mio. EUR) steigern. Maßgeblichen Anteil dar...
Deutsche Post bietet Postident-Verfahren jetzt auch als mobile App Das rechtssichere Online-Ident-Verfahren POSTIDENT VIDEO ist ab sofort auch mobil verfügbar. Tablet- und Smartphone-Besitzer können sich nun ortsunabhängig in Echtzeit per Video-App identifizieren. Die App komplettiert das umfangreiche POSTIDENT-Portfolio der Deutschen Post. Deutsche Post bietet...

GLS, General Logistics Systems B.V. (Hauptsitz Amsterdam), realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für über 270.000 Kunden und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen. „Qualitätsführer in der europäischen Paketlogistik“ ist der Leitsatz der GLS. Dabei legt GLS Wert auf nachhaltiges Handeln. Mit eigenen Gesellschaften und Partnern deckt die Gruppe 41 europäische und acht US-Staaten ab und ist über vertraglich gesicherte Allianzen mit der ganzen Welt verbunden. Rund 50 zentrale und regionale Umschlagplätze und mehr als 1.000 Depots und Agenten stehen GLS zur Verfügung. Mit ihrem straßenbasierten Netz ist GLS einer der führenden Paketdienstleister in Europa. Rund 18.000 Mitarbeiter und ca. 30.000 Fahrzeuge sind täglich für GLS im Einsatz. Im Geschäftsjahr 2017/18 transportierte GLS 584 Millionen Pakete und erzielte einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Logistik & Versender, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,