Mobiles und kontaktloses Bezahlen: Die Herausforderungen in Deutschland

In Deutschland überwiegt im stationären Einzelhandel aktuell die Barzahlung, was vor allem der scheinbaren Einfachheit der Bezahlung mit Bargeld und der seit langen Jahren antrainierten Gewohnheit der Kunden geschuldet ist. Es drängen jedoch verstärkt neue Anbieter mit innovativen Ansätzen in den Markt. Diese versuchen das Bargeld und die altbewährten Kartenanbieter unter Druck zu setzen. Zwar gibt es in Deutschland schon unterschiedliche Ansätze, aber noch hat sich weder ein kontaktloses noch ein mobiles Bezahlsystem ernstlich durchsetzen können.

Mobiles und kontaktloses Bezahlen: Die Herausforderungen in Deutschland

Warum aber kommt mobiles Bezahlen speziell in Deutschland nicht voran? ibi research an der Universität Regensburg hat die Frage mit Unterstützung von Capgemini mit einer Studie des Spannungsfelds rund um mobiles und kontaktloses Bezahlen am Point of Sale in Deutschland untersucht. Die Ergebnisse der Delphi-Expertenbefragung umfassen sowohl die Bewertung von potentiellen Zukunftsszenarien als auch die von Erfolgsfaktoren von mobilen bzw. kontaktlosen Bezahlsystemen am Point of Sale in Deutschland.
Nachfolgend ausgesuchte Resultate auf einen Blick:

  • Mit am signifikantesten für die aktuelle Vorherrschaft des Bargelds bei den Käufern ist die Unkompliziertheit der Barzahlung. Für die Händler ist die Schnelligkeit der Bezahlung einer der Hauptgründe.
  • Bargeld ist nicht der Gegenspieler für Mobile Payment – die kontaktbehaftete Karte aber schon
  • Das Bezahlen über kontaktlose Karten wird nicht als Konkurrenz zu Mobile Payment gesehen. Die Experten sehen das kontaktlose Bezahlen mit Karten jedoch als Brückentechnologie an.
  • Ein Zusatznutzen neben dem Bezahlen ist notwendig für ein erfolgreiches Mobile Payment.
  • Herausforderungen bei der Umsetzung sind kurzzeitig besonders die Akzeptanz auf Kundenseite, die Kosten sowie die Infrastruktur. Auf längere Sicht sind Zusatznutzen und die richtigen Interessengemeinschaften der Schlüssel zum Erfolg.
  • Apple und PayPal wird kurzfristig am ehesten zugetraut, das Thema Mobile-Payment-Verfahren voranzubringen. Mittelfristig holen die Kreditinstitute auf, jedoch haben die Internet- und Kreditkartenunternehmen die Nase vorn.
  • Der Sicherheitsaspekt ist beim mobilen und kontaktlosen Bezahlen in Deutschland sehr bedeutend.
  • Endkunden würden eine PIN-Eingabe am Terminal oder am Smartphone zur Autorisierung bevorzugen.
Mobiles und kontaktloses Bezahlen: Die Herausforderungen in Deutschland was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Google geht mit seinem Bezahldienst „Google Wallet“ an den Start Google hat wie bereits erwartet am Montag, dem 19 .September 2011 sein Smartphone-Bezahlsystem Google-Wallet gestartet. Im Vorfeld gab es zwischen PayPal und Google Auseinandersetzungen, da kurz nach der Präsentation des neuen Services, Google Wallet im Mai 2011 und PayPals Mutterfirma eBay, Klage g...
Apple Pay startet noch dieses Jahr in Deutschland – erste Partner stehen fest Wie es aussieht, wird Apple Pay noch in diesem Jahr den deutschen Markt betreten. Der US-Dienstleister folgt damit dem Konkurrenten Google Pay, der hierzulande bereits im Juni startete. Die ersten Partner sind bereits aufgelistet. Unter ihnen befinden sich große Namen aus Finanzwesen und Einzelhande...
Deutsche Bank will eigenen Mobile-Payment-Dienst auf den Markt bringen Der stetig steigende Online-Handel hat jede Menge moderne Payment-Dienstleister dazu gebracht, neue Bezahl-Lösungen zu entwickeln. Als Verlierer dieser Entwicklung gelten die traditionellen Finanzinstitute, die jetzt aufholen müssen, um mit der Zeit Schritt zu halten. Deswegen arbeiten sie mit Hochd...
Paypal arbeitet jetzt auch mit Mastercard zusammen Früher galten Paypal und die Kreditkartenanbieter als erbitterte Feinde. Doch die Streitigkeiten scheinen der Vergangenheit anzugehören. Im Juli einigte sich der US-amerikanische Bezahldienstleister auf eine Partnerschaft mit Visa. Jetzt teilt das Unternehmen mit, dass es in Zukunft auch mit Masterc...
Paypal-Kunden können bald an stationären Ladenkassen bezahlen In der Vergangenheit standen sich der Online-Zahldienst Paypal und der Kreditkarten-Konzern Visa als verfeindete Konkurrenten gegenüber. Jetzt arbeiten beide Unternehmen zusammen. Für Paypal ergibt sich dadurch die Möglichkeit, auch das Geschäft an den stationären Ladenkassen voranzubringen. Visa er...
Android Pay – Die Bezahlplattform kommt nach Europa Ein Jahr ist es nun her seit Google die neue Bezahltechnik Android Pay angekündigt hat. Nach extrem langer Entwicklungszeit wurde die Bezahlplattform dann ein halbes Jahr später schließlich in den USA offiziell veröffentlicht. Ein Start in Europa war bisher nur Gerücht zudem sich Google monatelang a...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Payment

Schlagworte:, , , ,