Fyndiq, der führende schwedische Online-Marktplatz 4 Wochen nach dem Start in Deutschland

Der führende Online-Marktplatz aus Schweden Fyndiq ist seit Mitte Juni 2015 online. Uns interessierte, wie es etwa 4 Wochen nach dem Start für Fyndiq aussieht und welches Interesse in Deutschland an dem Online-Marktplatz besteht. Wir fragten kurz bei Fyndiq nach.

Fyndiq, der führende schwedische Online-Marktplatz 4 Wochen nach dem Start in Deutschland

Zahlen zur Veröffentlichung gebe es aktuell noch keine, da 4 Wochen kein aussagekräftiger Zeitraum sei.  Bald werden jedoch wohl Zahlen publiziert werden.

Dinesh Nayar, CEO Fyndiq sagte zum Start von Fyndiq in Deutschland:

„Unser Softlaunch in Deutschland verlief wie geplant und wir haben ein enormes Interesse von deutschen Händlern, die Fyndiq als Verkaufskanal nutzen wollen. Unser Fokus liegt aktuell darauf, die unterschiedlichen Produktkategorien auf Fyndiq mit großartigen Schnäppchen aufzubauen.“

Momentan findet sich beim Aufruf der Seite auch gleich die erste Aktion, kostenfreier Versand, fyndiq übernimmt die Versandkosten:

 fyndiq übernimmt die Versandkosten

In Deutschland ist Fyndiq vor allem mit Produkten aus den Bereichen Mobile Accessories und Beauty an den Start gegangen und jetzt steht der Ausbau der Kategorien an.

Fyndiq wurde im Jahr 2009 gegründet und ging 2010 im August online. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Stockholm, Schweden. Die Verantwortlichen des Unternehmens sind:

  • Gründer Dinesh Nayar, CEO, 35 Jahre
  • Fredrik Norberg, CMO, 35 Jahre
  • Micael Widell CTO, 32 Jahre

Tech5 The Next Web (TNW) bezeichnete Fyndiq als eines der wachstumsstärksten Start-ups in Europa. In einer kurzen Zeitspanne habe Fyndiq es geschafft, zum führenden B2B2C-Marktplatz in Schweden aufzusteigen.

Händler bekommen 95% des vereinbarten Preises. Damit liegt ihre Gewinnspanne über dem Durchschnitt im Vergleich zu anderen Marktplätzen. Weitere Kosten oder Gebühren, wie zum Beispiel monatliche Grundgebühren oder Einrichtungsgebühren gibt es nicht. Die Nutzung des Marktplatzes ist laut eigenen Angaben sehr einfach.

Fyndiq wird häufig als „Amazon für Schnäppchen“ charakterisiert, doch unterscheidet sich Fyndiq signifikant: Fyndiq ist auf Sonderangebote spezialisiert und eine reine Verkaufsplattform für Händler. Strategisch setzt der Onlinemarktplatz auf inspirierende Einkaufserlebnisse und genießt aus diesem Grund große Popularität.

Fyndiq, der führende schwedische Online-Marktplatz 4 Wochen nach dem Start in Deutschland was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,