Apple Quartalszahlen Q3-2015: Erneut Milliarden-Gewinn

Apple hat am 21.Juli 2015 seine Quartalszahlen zum dritten Quartal 2015 bekanntgegeben. Der Technologie-Konzern konnte erneut einen Rekordumsatz vermelden.

Der Umsatz stieg im Q3-2015 auf 49,6 Milliarden US-Dollar. Apple berichtete ferner 10,7 Milliarden US-Dollar Gewinn (zum Vergleich: Q3-2014 – 37,4 Milliarden US-Dollar Umsatz sowie 7,7 Milliarden Gewinn), was einem Plus von 38% entspricht. Die Gewinnmarge konnte Apple von 39,4 auf 39,7% steigern. Internationale Geschäfte trugen insgesamt zu 64% des Umsatzes bei. Tragend war wieder einmal das Geschäft in China, wo die Umsätze im Jahresvergleich mehr als verdoppelt wurden. Mit 13,2 Milliarden US-Dollar kam mehr als ein Viertel der gesamten Apple-Erlöse aus dem Riesen-Markt.Apple Quartalszahlen Q3-2015: Erneut Milliarden-Gewinn

Das Quartal von April bis Juni ist das erste, in dem Verkaufszahlen der Apple Watch, die seit dem 24. April 2015 auf dem Markt ist, mit einbezogen wurden, jedoch wies Apple die exakten Zahlen hierzu nicht aus.

Verkaufszahlen

  • 47,5 Millionen iPhone-Geräte (Q2-2015  61,17  Millionen)
  • 10,9 Millionen iPads  (Q2-2015 12,62 Millionen)
  • 4,7 Millionen Macs (02-2015 4,56 Millionen)

Apple CEO Tim Cook nannte die Verkäufe der Macs „stark“. Überdies sei das Interesse an Apple Music sei fulminant gewesen. Analysten hatten zum Teil mit einem noch höheren Absatz der iPhone-Geräte gerechnet, der Durchschnitt der Prognosen lag bei rund 49 Millionen Geräten. Die Aktie gab um rund 7% nach.

Die Verkaufszahlen der iPods und der Apple Watch wurden von Apple nicht explizit ausgewiesen. Cook meinte nur, dass die Apple Watch einen „ausgezeichneten Start“ hatte. Gegenüber der New York Times erklärte Apple Finanzvorstand Luca Maestri, dass die Apple Watch in den ersten neun Wochen einen viel besseren Start hingelegt hätte, als das iPhone und iPad als diese ihr Marktdebüt feierten. Das iPhone wurde damals eine Million Mal veräußert, das iPad schlug mit 3 Millionen verkaufter Geräte zu Buche.

Apple besitzt nun  Geldreserven  im Wert von 202,8 Milliarden US-Dollar, 89% davon liegen außerhalb der USA.

Ausblick Q4-2015

Apple gibt für das kommende Quartal von Juli bis September eine Umsatzerwartung zwischen 49 und 51 Milliarden US-Dollar an. Man erwarte eine Steuerquote von 26,3%, identisch zur Vorhersage für dieses Quartal. Apple wird am 13. August 2015 eine Dividende zahlen. Empfänger müssen bis zum 10. August Besitzer von Apples Anteilsscheinen sein, um für die Ausschüttung berücksichtigt zu werden.

Apple Quartalszahlen Q3-2015: Erneut Milliarden-Gewinn was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Börse, Quartalszahlen, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , ,