Analysten zu eBay vor den Zahlen zum zweiten Quartal 2015

eBay wird am Donnerstag, den 16. Juli 2015 seinen Bericht zum zweiten Quartal 2015 vorlegen. Der Ergebnis-Bericht kommt nur einen Tag vor der PayPal-Abspaltung, wonach beide börsennotierte Unternehmen werden.

Was können Investoren erwarten?Analysten zu eBay vor den Zahlen zum zweiten Quartal 2015

Von FactSet befragte Analysten erwarten im zweiten Quartal ein Ergebnis je Aktie von 72 Cent, im Vergleich zu 69 Cent im Vorjahreszeitraum. eBay übertraf im ersten Quartal 2015 die Erwartungen mit Non-GAAP-Gewinnen (ohne Sondereinflüsse) von 77 Cents je Aktie, was über dem FactSet Konsens von 70 Cent lag.

Umsatz: eBay wird voraussichtlich einen Umsatz von 4,49 Milliarden US-Dollar vermelden, was über den 4,37 Milliarden Dollar vom Vorjahreszeitraum liegt. Im letzten Quartal lag eBays Umsatz bei 4,45 Milliarden Dollar.

Die eBay-Aktien sind in den letzten drei Monaten um 11% angestiegen und übertrafen damit den Nasdaq Composite-Gewinn von 1,4%. In den letzten 12 Monaten stiegen die eBay-Papiere um 23%, gegenüber dem Nasdaq Gewinn von 15%.

Worauf man noch achten sollte:

Die Anleger schauen gespannt auf den Spin-Off von PayPal. Das Unternehmen wird voraussichtlich am 20. Juli den Handel als eine eigene Gesellschaft beginnen und für die Anleger einen Mehrwert generieren. Youssef Squali, Analyst bei Cantor Fitzgerald, sagte, er glaube PayPal wird mehr als 280 Milliarden Dollar an Gesamtzahlungsvolumen generieren sowie 9 Milliarden US-Dollar Umsatz im Jahr 2015.

Wie eBay selbst auch, erwarten die Cantor Fitzgerald Analysten, dass das Ergebnis im Einklang mit den gedämpften Erwartungen der Analysten steht. Die Gründe hierfür liegen in den anhaltenden Auswirkungen der großen Datenpanne bei eBay im letzten Jahr, dem Währungsgegenwind und der allgemeinen „Underperformance“ der Marktplätze.

Das eBay Enterprise-Geschäft stellt ebenso ein großes Fragezeichen für das Unternehmen dar. Noch ist der Verkauf von Enterprise nicht abgeschlossen und nachdem der Spielzeughersteller Toys „R“ US, einer der Großkunden von eBay Enterprise ab 2016 seine eigene E-Commerce-Webseite betreiben wird,  werden die Verkaufsverhandlungen nicht einfacher.

Goldman Sachs Analyst Heath Terry  prognostiziert einen Umsatz von 4,4 Milliarden Dollar und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) von 1,3 Milliarden Dollar.

Analysten zu eBay vor den Zahlen zum zweiten Quartal 2015 was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Schafft eBay an der Börse ein Comeback? Es gibt keinen anderen Weg, es zu sagen – der 28. Januar 2016 war für eBay-Anleger ein „Black Friday“. Das zumindest meint Devesh Kumar. Experten sagen, dass der Fall der eBay-Aktie durch mindestens zwei Faktoren ausgelöst wurde: ein schlechter Ergebnisbericht und ein unerwartet lauer Ausblick nach ...
eBay überrascht mit soliden Ergebnissen für das dritte Quartal 2015 Gestern Abend nach Börsenschluss hat eBay seine Ergebnisse zum dritten Quartal 2015 bekanntgegeben. Die ersten Zahlen nach der Abspaltung von PayPal im Sommer 2015, dem Bezahldienst, der in der Vergangenheit immer mehr zum Antriebsmotor bei den Ergebnissen mutierte. Mit den gestrigen Resultaten z...
eBay-Aktienanalyse von Analyst Youssef Squali Der Aktienanalyst Youssef Squali vom Investmenthaus Cantor Fitzgerald empfiehlt die Aktien von eBay Inc. im Rahmen einer Aktienanalyse weiterhin zum Kauf. Nach dem Spin-off des Bezahldienstes PayPal bleibe eBay mit Assets zurück, die nur ein geringes Wachstum erzielen würden. Die Verantwortlich...
eBay Aktienanalyse nach den Zahlen zum zweiten Quartal 2015 In einer Aktienanalyse äußert Analyst Neil Doshi vom Investmenthaus Mizuho Securities sich zu den Aktien von eBay. Er erwartet eine neutrale Kursentwicklung. eBay habe letztmalig Quartalszahlen als gemeinsamer Konzern mit PayPal bekanntgegeben und dabei die Erwartungen übertroffen. Parallel dazu sei...
eBay vor den Ergebnissen zum vierten Quartal 2014 eBay wird am kommenden Mittwoch, dem 21.Januar 2015 seine Resultate zum vierten Quartal 2015 vorlegen. Analysten der Boston Conulting Group (BCG) gehen davon aus, dass diese nicht allzu gut ausfallen werden, was unter anderem am bevorstehenden Spin-off der Bezahltochter PayPal liege. eBay vor de...
4.Quartal 2012: eBay übertrifft erneut die Erwartungen der Analysten bei Umsatz und Gewinn... eBay hat am Mittwoch, dem 16. Januar 2013, in San José um 14:00 Uhr Ortszeit, 23:00 Uhr deutscher Zeit, die Ergebnisse für das vierte Quartal 2012 präsentiert, das am 31. Dezember 2012 endete. eBay konnte die Analystenerwartungen sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn übertreffen.   4.Qu...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Börse, Quartalszahlen, eBay

Schlagworte:, , , , ,