Amazon Frankreich demnächst auch mit eigenen Abholstationen

Amazon Frankreich demnächst auch mit Schließfächern

Amazon Frankreich demnächst auch mit Schließfächern

Nach Berichten französischer Medien wird Amazon, nach Großbritannien und den USA, auch in Frankreich Abholstationen einrichten. Bereits seit November 2011 können Amazon-Kunden in den USA die bestellte Ware an eine Art Amazon-eigene Packstation liefern lassen. Zur Abholung der bestellten Ware muss der Kunde nur einen Code eingeben, der das entsprechende Schließfach öffnet. Inzwischen installierte Amazon weitere Schließfächer in Tankstellen und Supermärkten von amerikanischen Großstädten, in denen Kunden auch ihre Amazon-Retouren zur Rücksendung deponieren können. In Europa war London die erste Stadt, in der es Amazon Schließfächer gibt.

Amazon sei momentan in Kontakt mit Managern der französischen Einkaufszentren, um diese von der Installation der Schließfächer für sich zu gewinnen, nicht ohne zu betonen, dass die sogenannten Lockers schon erfolgreich in den USA und Großbritannien genutzt werden.

In  einer Mail, adressiert an die entsprechenden Manager, präzisiert Amazon, dass alle Kosten für die Schließfächer wie Installation, Wartung, Kundendienst sowie die Unterhaltung des täglichen Betriebs der Fächer von Amazon übernommen würden. Die Ausstattung, die von Seiten der Einkaufszentren zur Verfügung gestellt werden müssten, beschränke sich auf einen Aufstellplatz von 2 bis 5 Quadratmetern im oder außerhalb des Zentrums, eine Steckdose sowie einen Internetanschluss.

Amazon Frankreich demnächst auch mit Schließfächern

Den Einkaufszentren entstehen damit keine Kosten und sie haben den Vorteil, dass durch die Abholung der Ware zusätzliche Kunden in die Zentren kommen und dort den ein oder anderen Einkauf tätigen werden.

Amazon Frankreich demnächst auch mit eigenen Abholstationen was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , ,