Neue Regelung beim Verstoß gegen den eBay-Grundsatz zum Einstellen von mehreren identischen Angeboten

Ab Mitte Juli 2015 wird eBay für die Verkäufer, die gegen den Grundsatz zum Einstellen von mehreren identischen Angeboten verstoßen, die Sichtbarkeit ihrer Angebote in „Beste Ergebnisse“ verringern. Damit möchte eBay erreichen, dass die Artikelsuche bei eBay für die Nutzer nicht durch identische Angebote erschwert wird. Das gilt auch für Angebote, die über verknüpfte eBay-Konten eines Verkäufers eingestellt wurden. Die Verringerung der Sichtbarkeit dauert an, bis die identischen Angebote entfernt werden.

Beachten Sie als Verkäufer bitte, dass jedes Angebot für Käufer ein deutlich von anderen unterscheidbares sein sollte. Angebote gelten als identisch, wenn sie sich auf Artikel beziehen, zwischen denen keine erheblichen Unterschiede bestehen, oder wenn sich in den Suchergebnissen herausstellt, dass sie sich auf denselben Artikel beziehen.

Neue Regelung beim Verstoß gegen den eBay-Grundsatz zum Einstellen von mehreren identischen Angeboten

Neue Regelung beim Verstoß gegen den eBay-Grundsatz zum Einstellen von mehreren identischen Angeboten

Überprüfen Sie daher Ihre Methoden zum Einstellen von Angeboten, um sicherzugehen, dass Sie den Grundsatz zum Einstellen von mehreren identischen Angeboten erfüllen.

Beachten Sie beim Erstellen von identischen Angeboten folgende Richtlinien:

  • Festpreisangebote für identische Artikel dürfen jeweils nur einmal eingestellt werden. Außerdem ist es nicht zulässig, für identische Artikel ein Festpreisangebot und ein Auktionsangebot mit Sofort-Kaufen-Option einzustellen.
  • Auktionsangebote dürfen von Ihrem eBay-Konto aus mehrfach für identische Artikel eingestellt werden. Es wird allerdings nur eines der identischen Angebote ohne Gebote bei eBay angezeigt. Sobald ein Gebot für dieses Angebot vorliegt, wird ein weiteres der identischen Angebote angezeigt. Es ist nicht gestattet, für einen identischen Artikel ein Auktionsangebot mit Sofort-Kaufen-Option und ein Auktionsangebot ohne Sofort-Kaufen-Option einzustellen.
  • Angebote mit Varianten, sofern sie identisch sind, dürfen nicht in zwei verschiedenen Angeboten mit Varianten eingestellt werden.
  • Angebote auf internationalen eBay-Websites, die sich auf ein und denselben Artikel beziehen, dürfen mehr als einmal eingestellt werden, solange die internationalen Versandoptionen nicht zu mehreren identischen Angeboten auf einer der Websites führen und damit die Sucherergebnisse wieder unübersichtlich werden.

Beispiele dazu, wie diese Regeln sich auf verschiedene Angebotsszenarien auswirken, finden Sie im Grundsatz zum Einstellen von mehreren identischen Angeboten, insbesondere auch die Anwendung des Grundsatzes über verschiedene eBay-Konten hinweg. Außerdem ist es wichtig, zu beachten, dass es aus Kompatibilitätsgründen einige Ausnahmen in den Kategorien „TV, Video & Audio“ sowie „Auto & Motorrad: Teile“ gibt.

Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in den folgenden eBay-Grundsätzen:

Frank Weyermann
Betreiber der Seiten onlinemarktplatz.de, telefonpaul.de und suchbox.net.



Kategorien: eBay

Schlagworte:,