eBays Valet-Service wird um Markenbekleidung erweitert

eBays Valet-Service wird um Markenbekleidung erweiterteBay versucht bereits seit einiger Zeit mit seinem Valet Service und dem Global Shipping Programm der Übermacht von Amazon entgegenzutreten. eBay Valet ist ein professioneller Verkaufsdienst in den USA, bei dem ausgewählte eBay-Händler den Verkauf von gebrauchten Dingen für andere übernehmen. eBay startete vor einem Jahr mit der Valet iPhone-App. Nutzer können ein Foto von dem Artikel machen, den sie verkaufen wollen, und eine Artikelbeschreibung angeben. Die App überträgt die Daten dann an einen professionellen Händler, der einen Verkaufspreis festlegt und die Ware verschickt. Der Valet-Nutzer erhält 60 bis 80% des Verkaufspreises.

eBays Valet-Service wird um Markenbekleidung erweitert

eBays Valet-Service wird um Markenbekleidung erweitert

 

Die Schwierigkeit des Erfolgs aber liegt bislang darin, dass eBay-Valet nicht so flexibel ist. Gegenstände, die einen Warenwert von weniger als 40 Dollar haben, durften über den Valet Service bis dato nicht veräußert werden. Es gab aber auch noch eine lange Liste von Produkten wie Bekleidung, Media-Artikel oder sperrige Waren, die nicht verkauft werden dürfen, was den Service wenig attraktiv macht.

Um den Dienst attraktiver und erfolgreicher zu gestalten, hat eBay Valet nun auch hochwertige Markenbekleidung in die Produktauswahl aufgenommen. Diese kann ab sofort via eBay Valet-App veräußert werden. Zu den Marken, die vom Verkaufs-Service jetzt angenommen werden zählen unter anderem Barbour, Gucci, Tory Burch, Hermès und viele andere. Unterstützt wird eBay bei der Aktion von der Mode-Bloggerin Garance Doré.

Ähnliche Beiträge

Einkaufen zu Wasser,an Land und in der Luft – eBays Vision vom zukünftigen Shopping eBay will das Einkaufen in allen Situationen alltäglich machen. Sogar beim Autofahren und Fliegen soll eingekauft werden können. Steve Yankovich, Vice President eBay Mobile auf dem Mobile World Congress in Barcelona: „Beim Fliegen sitzt man für mehrere Stunden an einem Ort fest und könnte in dieser ...
Christopher Payne, Senior Vice President of eBay North America, zu eBays 3-Jahresplan eBay hat auf seinem Investorentag, der am 28. März 2013 stattgefunden hat, seine Strategie für die nächsten 3 Jahre präsentiert. Christopher Payne Senior Vice President of eBay North America und ehemals VP von Amazon USA, erklärte: „Wir sind ein anderes und besseres eBay.” Um das neue eBay schaff...
eBay wächst mit Festpreis-Verkäufen in Deutschland und startet breite Marken-Kampagne Auf einer Pressekonferenz in Berlin hat der weltweite Online-Marktplatz eBay heute über die Strategie und Geschäftsentwicklung in Deutschland informiert und seine neue Marken-Kampagne mit dem Claim „Mein Ein für Alles“ vorgestellt. Das Unternehmen sieht sich in einem dynamischen Marktumfeld für die ...
Schuhe24.de will durch Zusammenarbeit mit Wish.com junge Shopper erreichen Das deutsche Verkaufsportal Schuhe24.de bemüht sich derzeit um junge Kunden. Um sie auf die Produkte der eigenen Partnerhändler aufmerksam zu machen, arbeitet der Online-Marktplatz für Schuhe seit April mit Wish.com zusammen. Ende dieses Jahres soll es schon zu einer Ausweitung der Kooperation komme...
eBay Chef Devin Wenig: eBay ist nicht so gut, was die Logistik angeht Bei einer Präsentation vor Wall Street Analysten hat eBay CEO Devin Wenig die Bedeutung einer schnellen Auslieferung von Bestellungen heruntergespielt. Viel wichtiger sei es für eBay Unikate anzubieten und wegzukommen vom Verkauf der Massenware. eBay sei nicht so gut, was die Logistik und den First-...
10 Tipps für erfolgreiches Verkaufen bei eBay Natürlich haben Online-Plattformen wie eBay Vorteile. Es lassen sich schnell und einfach Objekte verkaufen, die aus der Mode gekommen oder nicht mehr auf dem neusten Stand der Technik sind. Das lässt viele Sammlerherzen höher schlagen. Nachfolgend finden Sie 10 Tipps für das erfolgreiche Verkaufen b...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , ,