Postident-Verfahren der Deutschen Post jetzt auch per Videochat möglich

Die Deutsche Post startet heute das neue Identifikationsverfahren Postident Video. Damit können sich Privatpersonen mittels PC und Laptop ganz einfach online für die Eröffnung eines neuen Kontos identifizieren.

„Mit Postident ist die Deutsche Post bereits der führende Anbieter sicherer Identifizierungslösungen in Deutschland. Postident Video bietet Verbrauchern nun einen noch komfortableren Weg, sich von zu Hause aus zu legitimieren. Die Bedeutung sicherer, digitaler Identitäten wächst im Internetzeitalter rasant. Geschäfts- und Privatkunden verlangen dazu sichere, schnelle und medienbruchfreie Identitätslösungen, die wir Ihnen bieten“, sagt Thomas Hauck, Geschäftsbereichsleiter Dialogmarketing, Identitätsmanagement und Digitale Produkte, Deutsche Post AG.

Postident-Verfahren der Deutschen Post jetzt auch per Videochat möglich

Vorteile durch höhere Konversion und beschleunigte Prozesse

Unternehmen bietet Postident Video große Vorteile durch eine höhere Konversion aufgrund der medienbruchfreien Online-Lösung und zudem beschleunigte Prozesse durch die digitale Anbindung an das Postident-Portal. In Kombination mit dem neuen Postident-Kanal Video schließt die digitale Prozesskette ab sofort den Identifizierungsprozess mit ein und bietet dadurch sowohl den Geschäfts- als auch deren Privatkunden gleichermaßen einen erheblichen Zeit- und Komfort-Vorsprung.

Und so funktioniert es: Privatkunden, die sich online für ein neues Bankkonto  identifizieren wollen, werden von der Bank-Website automatisch auf das Postident-Portal der Deutschen Post geleitet. Hier können sie zwischen der klassischen Identifikation in der Filiale oder der neuen Online-Identifikation über Videochat wählen. Der Videochat findet zischen dem Kunden und einem Deutsche Post Call-Center-Operator statt. Dieser führt den Kunden Schritt für Schritt durch den Identifikationsprozess.

Für die Identifikation benötigt der Kunde einen Personalausweis oder Reisepass, ein Mobiltelefon sowie einen PC mit Mikrofon, Webcam und Lautsprecher. Der Identifizierungsprozess dauert nur wenige Minuten. Möglich ist die Video-Identifizierung jeden Tag von 8 bis 22 Uhr.

Ab Juli wird Postident Video zusätzlich auch für Tablets und Smartphones verfügbar sein. Die entsprechende Postident Video-App wird es für die Betriebssysteme Android und iOS geben. Damit können Kunden ortsunabhängig auf mobilen Endgeräten eine sichere, medienbruchfreie Video-Identifikation in Echtzeitdurchführen.

Postident Video – so funktioniert es

Postident-Verfahren der Deutschen Post jetzt auch per Videochat möglich was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,