PayPal One Touch-Payment nun auch für den Desktop

PayPal will das Bezahlen im Netz noch schneller machen. Bezahlen mit einem Klick heißt es bei PayPal bald – mit „One Touch“, das bereits im September 2014 für Android und iOS vorgestellt wurde. One Touch wird bald dann auch für alle 165 Millionen PayPal-User verfügbar sein. Hierüber können dann auf Millionen von Webseiten, die PayPal unterstützen, 1-Klick-Zahlung durchgeführt werden, ohne dass Zahlungsinformationen oder Passwörter abermals eingeben müssen. Ein einziges Mal einloggen reicht aus.PayPal One Touch-Payment nun auch für den Desktop

Vor etwa 4 Wochen wurde in den USA die One Touch-Payment Funktion, in Zusammenarbeit mit Braintree, für mobile Geräte gestartet. Diese für Android- oder iOS-Apps in den USA eingeführte Innovation kommt in den nächsten Wochen wohl auch nach Deutschland. Nutzer, die die PayPal-App auf ihrem mobilen Endgerät installiert haben, können durch einfache Auswahl innerhalb der App One-Touch-Zahlungen freischalten.

PayPal hat nun in den USA den neuen Service One Touch“ auch für den Desktop präsentiert. Für Händler bedeutet das neue Feature keinen Mehraufwand, denn „One Touch“ muss nicht extra aktiviert werden. Sobald der Dienst zur Verfügung steht, erscheint er automatisch.

Glaubt man den offiziellen Aussagen, so konnten verschiedene Partner durch den Launch von One Touch ihre Umsätze erhöhen. Der Tickethändler StubHub soll angeblich seinen Umsatz via mobiler Endgeräte durch den deutlich einfacheren Gebrauch um 50% gesteigert haben.

PayPal One Touch-Payment nun auch für den Desktop was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Bezahldienste

Schlagworte:, , , , ,