Amazon testet Zustellung von Bestellungen in den Kofferraum des Kunden-PKW

Amazon testet in Deutschland zum Start eines Pilotprojekts erstmals die Zustellung von Amazon Prime Bestellungen in den Kofferraum des Kunden-PKW. Für den Test der Kofferraumzustellung arbeitet Amazon mit DHL Paket und Audi zusammen. Der Pilot ist der erste Schritt, damit Amazon Prime Mitglieder weltweit in Zukunft den Kofferraum ihres Wagens als Zustellort nutzen können.

Ermöglicht wird dieser neue Service durch eine Kombination aus Innovationen in der mobilen Internet- und der Automobiltechnologie. Während des Bestellvorgangs geben Kunden lediglich den ungefähren Standort ihres Wagens während des gewünschten Lieferzeitraums an. Wenn der Zusteller am PKW des Kunden ist, erhält er eine vorübergehende digitale Zugangsberechtigung, die an die Bestellung gebunden ist. Damit kann der Zusteller einmalig den Kofferraum öffnen, um die Bestellung zu liefern. Mit Schließen des Kofferraums verriegelt das Fahrzeug automatisch.

„Wir arbeiten daran, Prime Mitgliedern einen Zustellort zu bieten, der immer verfügbar und bequem ist: der Kofferraum ihres Autos,“ so Michael Pasch, Director EU Amazon Prime. „Diese Innovation macht Einkaufen auf Amazon noch einfacher und flexibler. Kunden haben damit eine weitere Möglichkeit, um ihre Bestellungen zu empfangen.“

Amazon testet Zustellung von Bestellungen in den Kofferraum des Kunden-PKW

Amazon testet Zustellung von Bestellungen in den Kofferraum des Kunden-PKW

Das Pilotprojekt ist die jüngste Initiative von Amazon Prime, um Kunden ihre Bestellungen noch schneller und bequemer zu liefern. Die erste Phase wird Anfang Mai mit einer Testgruppe in der Region München realisiert.

Die Amazon Prime Mitgliedschaft umfasst in Deutschland zum Preis von 49 Euro im Jahr die kostenfreie Lieferung von Millionen von Prime Artikeln am nächsten Tag, den Zugriff auf digitale Inhalte wie Prime Instant Video und die Kindle Leihbücherei, sowie unbegrenzten Speicherplatz für Fotos mit Prime Photos.

Mehr über das Pilotprojekt erfahren Sie unter www.amazon.de/kofferraum.

Amazon testet Zustellung von Bestellungen in den Kofferraum des Kunden-PKW was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Amazon übernimmt nun auch in Bonn die Paket-Zustellung selbst Amazon Logistics startete 2015 in der Nähe von München. Später kamen Berlin und das Ruhrgebiet hinzu. Der Internet-Riese macht sich allmählich unabhängig von den traditionellen Zustellern. In Bonn, der Heimatstadt der Deutschen Post, liefert er jetzt zum Teil selber Pakete aus. Dennoch arbeiten beid...
Amazon-Fresh-Start in Berlin: DHL übernimmt die Lebensmittel-Lieferung Amazon Fresh steht kurz vor dem Start. Erwartungsgemäß soll er in der Hauptstadt erfolgen, wo für den Internet-Riesen aus Seattle der Logistik-Dienstleister DHL die Zustellung übernehmen wird. Dieser bringt in der Lebensmittel-Auslieferung große Erfahrungen mit und bietet daher gleich zwei Versandmö...
Hermes möchte Amazon zur Zusammenarbeit verführen Amazon plant, die Organisation von Paketzustellungen künftig selber in die Hand zu nehmen. Noch probiert sich der Online-Händler in Berlin aus, doch er will den Service deutschlandweit optimieren. In der Branche zeigt diese Ansage Wirkung. Nun macht Hermes als erster Paketdienstleister ein Kooperati...
Internes Dokument bestätigt Amazons Pläne für ein globales Logistiknetzwerk onlinemarktplatz.de berichtete in der Vergangenheit mehrfach über den Ausbau des Fulfillment by Amazon-Services (FBA). Ein nun aufgetauchter Managementreport aus dem Jahr 2013 enthält Details über ein globales Liefer-Netzwerk, das den Warenfluss von Herstellern aus China und Indien zu Verbrauchern i...
Amazon startet mit eigener Paketlogistik in München Amazon Deutschland mit eigener Paketlogistik in München Amazon Deutschland stellt seit dem 19. Oktober 2015 Pakete im Großraum München in eigener Regie zu. Das berichtet die VerkehrsRundschau. Am 23.10.2015 erscheint in der Ausgabe VR43/2015 der VerkehrsRundschau ein Interview mit Bernd Schwenge...
Die Anzeichen für einen Amazon Lieferdienst in Deutschland verdichten sich Die Anzeichen für einen Amazon Lieferdienst in Deutschland verdichten sich Seit Monaten wird massiv darüber spekuliert, in den letzten Tagen haben sich die Anzeichen dafür erhärtet, dass Amazon in Deutschland eine eigene Paketlogistik aufbauen möchte. Bisher werden die Amazon-Bestellungen primär...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon, Logistik & Versender

Schlagworte:, ,