Rakuten akquiriert führenden eBook- und Hörbuch-Content-Marketplace

Der weltweit führende Internetdienstleister Rakuten hat seinen Hauptsitz in Tokio und wurde 2007 gegründet. Heute hat das Unternehmen mehr als 14.000 Angestellte und Partner und ist seit 2012 jährlich im Forbes Magazin auf der Liste der 20 innovativsten Unternehmen zu finden. Rakuten hat seinen Fokus auf E-Commerce, Finanzen und digitale Inhalte gelegt und expandierte erfolgreich nach Asien, Europa, Amerika und Ozeanien.Rakuten akquiriert führenden eBook- und Hörbuch-Content-Marketplace

Der Dienstleister gab nun bekannt, dass er mit 410 Millionen US-Dollar (Barzahlung) den Betreiber des führenden eBook- und Hörbuch-Content-Marketplace OverDriveHoldings komplett übernehmen wird.

Das 1986 gegründete Unternehmen OverDrive, mit Hauptsitz in Ohio, ist eine internationale digitale Vertriebsplattform, welche ihr großes Sortiment an eBooks, Hörbüchern, Musik und Streaming-Videos auch an knapp 30.000 Bibliotheken, Schulen und andere Einrichtungen versendet. Zudem gibt es OverDriveRead, welches alle gängigen Computer und Geräte unterstützt. Alle digitalen Medien werden auf einer Plattform zur Verfügung gestellt. In manchen Bibliotheken gibt es schon Touchscreen-Stationen für Leseproben. Außerdem stehen Kindern und Teenagern eReading-Räume zur Verfügung.

2014 generierte OverDrive 25 Millionen US-Dollar. Dieselbe Summe erwartet Rakuten jetzt für sein globales eBook-Geschäft für 2015. Die Übernahme von OverDrive ist für April 2015 geplant.

2012 hatte Rakuten schon die eReading-Firma Kobo akquiriert und mit Hilfe des Video-Streaming-Dienstes Wuaki.tv (2012) und der globalen TV- und Video-Site Viki (2013), sein digitales Content-Geschäft ausgebaut.

Durch OverDrive kommen jetzt mehr als 2,5 Millionen Titel und Beziehungen zu 5.000 Herausgebern und 30.000 Bibliotheken dazu. Immerhin stellt der digitale Bereich neben E-Commerce und Finanzen die dritte wichtige strategische Säule von Rakuten dar.

Rakuten akquiriert führenden eBook- und Hörbuch-Content-Marketplace was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Online-Lieferservice für Lebensmittel in Japan: Walmart kooperiert mit Rakuten Dem E-Food-Geschäft gehört die Zukunft. Auch wenn die Umsätze derzeit noch niedrig ausfallen, bauen immer mehr Händler eigene Online-Liefer-Services für Lebensmittel auf. Das beweist die jüngste Kooperation zwischen Walmart und Rakuten. Ihr Joint-Venture soll noch dieses Jahr in Japan starten. O...
eBays Gmarket und Rakuten kooperieren in Asien eBay wollte schon 2009 auf dem asiatischen Markt weiter Fuß fassen und übernahm damals das koreanische Online-Portal Gmarket. Nach den Angaben von Gmarket bot eBay 2009 24 US-Dollar pro Aktie, womit der Kaufpreis 1,2 Milliarden US-Dollar betragen hat. Am 10. Mai 2016 gab eBay bekannt, dass Gmarke...
Rakuten übernimmt Video-Streaming-Plattform Viki Rakuten, eines der weltweit größten E-Commerce- und Internet-Service-Unternehmen, übernimmt die internationale Video-Streaming-Plattform Viki. Rakuten stärkt damit seine Sparte für digitale Medien und erschließt neue Märkte für sein Ökosystem aus Internet-Services. In 200 Ländern bietet Viki interna...
Rakuten inzwischen in 26 Nationen vertreten Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, hat das japanische Internet- und E-Commerce-Unternehmen Rakuten mit der Gründung von Rakuten Österreich im Mai 2013 seine erste eigene E-Commerce-Plattform in Europa ins Leben gerufen. Nach 8 Akquisitionen seit dem Jahr 2010, unter anderem von PriceMinister...
Rakuten ist in Österreich an den Start gegangen Nach Deutschland will Rakuten nun auch in Österreich Fuß fassen. Am Montag dieser Woche erfolgte das Österreich-Debüt. Rakuten startete in Österreich mit rund 200 heimischen Händlern. In Österreich gebe es im Vergleich zur Wirtschaftsleistung wenige Web-Shops, erklärte Rakuten-Österreich-Chef...
Amazon ist in Warteposition auf dem asiatischen Markt In Asien und in anderen E-Commerce-Märkten im pazifischen Raum ist Amazon bislang noch kein großer Player. In den Online-Retail-Märkten wie zum Beispiel China und Japan stehen in der Hauptsache die Alibaba Group und Rakuten an den Spitzenpositionen des C2C-Business. Internet Retailer schätzt die Web...

Carolin Schmitt-Fleckenstein, München

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte:, , ,