Grundschulen Landeck, Groitzsch und Güls gewinnen Amazon-Geschichtenwettbewerb

Die Klasse 4a der Grundschule Groitzsch hat den vom Amazon Logistikzentrum Leipzig veranstalteten Schreibwettbewerb „Lesen macht Spaß!“ gewonnen. Ihre Geschichte von „Weihnachten ohne Schnee“ hat sich unter den 40 regionalen Bewerbungen aus Leipzig und Umgebung durchgesetzt und die Jury in Sachen Kreativität, Stil und Gestaltung überzeugt. Amazon hatte an allen deutschen Logistikstandorten zu einem Schreibwettbewerb aufgerufen, um die Schreib- und Lesekompetenz an Grundschulen zu fördern. Bundesweit hatten sich über 200 Schulklassen beworben.

Grundschule Groitzsch gewinnt Amazon-Geschichtenwettbewerb

Grundschule Groitzsch gewinnt Amazon-Geschichtenwettbewerb in Groitzsch

Alle Gewinnergeschichten wurden in der Buch-Sonderedition „Lesen macht Spaß!“ veröffentlicht und können als E-Book kostenlos auf Amazon.de heruntergeladen werden. Außerdem erhalten die Gewinnerklassen je 30 Kindle E-Reader sowie Gutscheine zum Herunterladen elektronischer Bücher im Wert von 1.750 Euro.

Dietmar Jüngling, Standortleiter von Amazon in Leipzig: „Der weltweite Erfolg von Amazon hat viel mit Lesen und Schreiben zu tun. Alles begann vor rund 20 Jahren mit dem Versand von Büchern. Heute kann man über Amazon nicht nur Bücher bestellen, sondern auch selbst veröffentlichen oder mit E-Readern lesen.“ Das sei auch der Grund für die regionalen Schreibwettbewerbe an allen Logistikstandorten: „Wir wollen mit unserem Know-how zur Lese- und Schreibkompetenz in Deutschland beitragen. Das schafft man aber nur mit starken Partnern, daher freuen wir uns sehr, dass die Sächsische Bildungsagentur unseren Wettbewerb unterstützt hat. Die hohe Beteiligung der Schulen zeigt, dass wir mit unserem Wettbewerb Kinder fürs Schreiben begeistern konnten. Daher werden wir unser Engagement in diese Richtung kontinuierlich ausbauen.“

Amazon-Geschichtenwettbewerb: Grundschule Güls gewinnt in Koblenz

Amazon-Geschichtenwettbewerb: Grundschule Güls gewinnt in Koblenz

Ralf Berger, Leiter der Regionalstelle Leipzig der Sächsischen Bildungsagentur: „Die frühzeitige Schreib- und Leseförderung bereits an Grundschulen ist heute wichtiger denn je und eine der aktuellen Herausforderungen an unsere Bildungseinrichtungen. Wir begrüßen deshalb das Engagement von Amazon für Leipziger Schulen.“ Vor der Preisverleihung bei Amazon in Leipzig hatten die Schüler, ihre Lehrer und Eltern Gelegenheit, während einer Führung einen Blick hinter die Kulissen der Logistik zu werfen. Bei der anschließenden Lesung der Siegergeschichte bekamen die Nachwuchsschriftsteller der Grundschule Groitzsch Unterstützung von der bekannten Magdeburger Jugendbuchautorin Marah Woolf, die zusammen mit Schülern die Erzählung vortrug. „Es ist toll zu erleben, wie kreativ die Kinder beim Schreiben waren“,

Grundschule Landeck überzeugt Jury in Bad Hersfeld

Grundschule Landeck überzeugt Jury in Bad Hersfeld

so Woolf. Aus eigener Erfahrung könne sie sagen, man dürfe sich beim Schreiben niemals entmutigen lassen: „Mit Fleiß, Disziplin und Durchhaltevermögen kann es gelingen, ein gutes Buch zu schreiben. Vorher sollte man aber Lesen, Lesen, Lesen.“ Bis Mitte Februar konnten sich Grundschulen in und um Leipzig für den Schreibwettbewerb „Lesen macht Spaß!“ bewerben.

Die Klasse 4a der Grundschule Güls hat den vom Amazon Logistikzentrum in Koblenz veranstalteten Schreibwettbewerb „Lesen macht Spaß!“ gewonnen. Ihre Geschichte „Plötzlich Rom“ hat sich unter den zahlreichen regionalen Bewerbungen aus Koblenz und Umgebung durchgesetzt und die Jury in Sachen Kreativität, Stil und Gestaltung überzeugt.

Die Klasse 4a der Grundschule Landeck hat den von den Amazon Logistikzentren Bad Hersfeld veranstalteten Schreibwettbewerb „Lesen macht Spaß!“ gewonnen. Ihre Geschichte „Der Hilferuf“ hat sich unter den zahlreichen regionalen Bewerbungen aus Bad Hersfeld und Umgebung durchgesetzt

Für jede teilnehmende Schulklasse gibt es als Trostpreis einen Amazon Gutschein im Wert von 50 Euro.

Grundschulen Landeck, Groitzsch und Güls gewinnen Amazon-Geschichtenwettbewerb was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Otto führt sein Vorteilsprogramm Up mit Liefer-Flatrate ein Wer ein Amazon Prime-Mitglied ist, kann sich die Bestellungen auf Amazon kostenlos nach Hause liefern lassen. Um von diesem Service zu profitieren, müssen die Abonnenten eine Jahresgebühr von 69 Euro zahlen. Weitaus günstiger ist da Otto. Der Online-Händler hat nun sein Vorteilsprogramm UP gestartet...
Amazon als Vorbild: Zalando will Fulfillment-Programm einführen An Amazon orientieren sich nicht wenige Unternehmen. Jetzt hat sich der Online-Händler Zalando dessen Fulfillment-Programm zum Beispiel genommen. Auch die eigenen Markenpartner sollen zukünftig die Möglichkeit bekommen, den Versand ganz dem Berliner Konzern zu überlassen. Für die Testphase hat diese...
Was ist Packlink PRO? Packlink PRO ist eine Versandplattform, die Ihnen bereits den vorverhandelten Preisvergleich von über 300 Versandservice ermöglicht. Packlink PRO bietet unterschiedliche Versandmodule und Addons an, sodass Sie Ihre Online Shops oder Marktplätze wie eBay oder Amazon schnell und leicht verbinden könne...
Alibaba kooperiert mit der thailändischen Regierung: Tochter-Unternehmen Lazada soll 30.00... Amazon und Alibaba liefern sich derzeit einen hitzigen Konkurrenzkampf, der bald auch in Südostasien ausgetragen werden könnte. Dort versucht der chinesische Internet-Riese nämlich immer stärker Fuß zu fassen, wie der jüngste Vertrag mit der thailändischen Regierung beweist. Darin verpflichtet sich ...
Amazon mit neuem pan-europäischem Versandprogramm (FBA) Amazon startet heute sein neues pan-europäisches „Versand durch Amazon (Fulfilment by Amazon, FBA)“-Programm. Der neue Service unterstützt ab sofort Marketplace-Händler jeder Größe dabei, effizienter als je zuvor zu exportieren – und dadurch Millionen von Amazon-Kunden in ganz Europa zu erreichen. F...
Grundschule Feldrennach gewinnt Amazon-Schreibwettbewerb Bereits zum dritten Mal veranstaltete das Amazon-Logistikzentrum in Pforzheim einen Schreibwettbewerb für Grundschulen in der Region. Bundesweit sind über 300 Schulklassen dem Aufruf für den „Kindle Storyteller Kids“ an den verschiedenen Amazon-Logistikstandorten gefolgt. Zahlreiche kreative Bewerbu...

Carolin Schmitt-Fleckenstein, München

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte:, , ,