IVW-Rangliste der Online-Nutzungsdaten für Februar 2015 – eBay verliert erneut an Visits

Die IVW-Sieger aus dem Februar 2015, der um drei Tage kürzer als der Januar war, kommen ausnahmslos aus dem Fußball: kicker online, der größte Gewinner verbesserte sich um enorme 33,6 Millionen Visits, kicktipp.de und bundesliga.de um 8,3 Millionen respektive 6,6 Millionen. Die meisten Spitzen-Angebote verloren an Traffic allen – voran eBay mit einem Verlust von 21%.

Die drei Top-Anbieter des IVW-Rankings verloren im Februar  gegenüber dem Vormonat mehr als 140 Millionen Visits. Das T-Online-Contentangebot büßte 45,5 Millionen, Bild.de 37,0 Millionen und eBay 59,2 Millionen Visits ein. In Anbetracht der Tatsache, dass der Februar drei Tage weniger zählte als der Januar war ein Minus von fast 10% jedoch schon normal. Der 21%ige Rückgang von eBay ist da schon etwas misslicher. Das Unternehmen lässt allerdings seine Mobile-Zahlen immer noch nicht von der IVW messen.kuchendiagramm.jpg

Neben eBay sah es in den Top 25 auch für wetter.com und TV Spielfilm mit einem Verlust von über 20% auch düster aus. Der gigantische Gewinner heißt kicker online und springt zum ersten Mal seit April 2014 über die 90-Millionen-Marke bis auf Platz 9 des IVW-Rankings.

In den mobilen Top 20 gewannen twitch.tv, (77% der Zugriffe wurden im Ausland erzielt), kicker sowie Sport1 und Xing Visits hinzu.

 IVW Januar 2015 Top 10 Angebote (mobile & online)

T-Online-Contentangebot     392.805.094 Visits  -10,4%

Bild.de                          291.406.076 Visits  -11,3%

eBay Marktplatz        222.183.122 Visits – 21,0%

Spiegel Online          200.716.356 Visits   -12,7%

twitch.tv                   177.399.849 Visits    -1,0%%

Yahoo!                      112.200.002 Visits  -14,3%

mobile. de                111.287.038 Visits     -2,9%

Focus Online            108.012.679 Visits -10,8%

kicker online               91.972.538 Visits +57,6%

MSN                            88.853.336 Visits -10,3%

 

statistik_ranking_aktie_011.jpg

Betrachtet man das reine Ranking nach Visits aus dem traditionellen Web liegt eBay immer noch auf Rang 2. Da eBay seine mobilen Visits weiter nicht von der IVW ausweisen lässt, stammen 100% der Visits aus der Internet-Sparte.

 

IVW Januar 2015: Top 10 Angebote (nur Online)

T-Online-Contentangebot     289.597.110Visits -11,5%

eBay Marktplatz                  222.183.122Visits -21,0%

Bild.de                                 175.231.266Visits -12,4%

Spiegel online                    127.715.024 Visits -15,%

Yahoo!                               100.824.719 Visits -13,6%

MSN                                    86.504.058 Visits -10,4%

mobile.de                           63.891.422 Visits -3,8%

Focus online                     58.936.122 Visits -7,8%

Chip online                       52.230.614 Visits -16,6%

gutefrage.net                    48.210.285 Visits -12,1%

 

kicker gewann sowohl online, als auch mobile und dementsprechend auch insgesamt die meisten Visits hinzu. Dahinter folgen vornehmlich weitere Sport- bzw. Fußball-Angebote

In den Verlierer-Top-5-Tabellen finden sich vor allem die Großen: eBay, T-Online, Bild.de, etc. Mobil verlor wetter.com die meisten Visits.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,