Wie Sie erfolgreich in der eBay-Kategorie Elektronik verkaufen

Erfolgreich verkaufen in der eBay-Kategorie Elektronik

Erfolgreich verkaufen in der eBay-Kategorie Elektronik

Elektronische Geräte und technische Gadgets sind ständige Begleiter und erleichtern uns den Alltag. Die Kategorie Elektronik zählt bei eBay zu den beliebtesten. So wird alle 7 Sekunden eine DVD oder Blu-ray Disc verkauft, alle 13 Sekunden ein Handy ohne Vertrag und alle 31 Sekunden eine Kaffee- oder Espressomaschine. Mit folgenden einfachen Tipps können Verkäufer ihre Produkte bei eBay erfolgreich verkaufen.

1. Mobil verkaufen mit der eBay-App
Einfacher geht’s nicht:Auf Ihrem Artikel oder auf der Originalverpackung befindet sich ein Barcode? Dann scannen Sie ihn mithilfe der eBay-App und Sie bekommen automatisch Artikelbezeichnung, Kategorie, Katalogdaten und ein Foto zu dem Artikel zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich können Sie auch noch weitere Angaben und Bilder hinzufügen.

2. Komplettpakete kommen gut an
Sie haben das Originalzubehör–zum Beispiel Ladegeräte und Verbindungskabel? Unbedingt mit anbieten! Wenn Sie auch noch die Originalverpackung haben, kann das ebenfalls zu einem höheren Verkaufspreis beitragen.

3. Alt gegen neu
Für Technik-Liebhaber,  die gern das neuste Smartphone-Modell oder die aktuellste Spielekonsole ihr Eigen nennen, ist der Verkaufsstart ihres neuen „Spielzeugs“ genau der richtige Zeitpunkt, um das Vorgängermodell zu verkaufen. So kommt gleichzeitig Geld für die Neuanschaffung in die Kasse.

4. Liebe zum Detail
Gerade Käufer von technischen Geräten achten sehr stark auf die Beschreibung. Die exakte Modellbezeichnung sowie Angaben zu technischen Details dürfen keinesfalls fehlen. Bei gebrauchten Geräten sollten auch Hinweise zur Funktionstüchtigkeit mit aufgenommen werden, denn die ist auf einem Foto nicht oder nur schwer zu erkennen.

5. Fotos sagen mehr als jede Beschreibung
In der Kategorie Elektronik können bis zu 12 Bilder kostenlos eingestellt werden. Damit die Fotos Ihren Artikel im besten Licht zeigen, hier drei Tipps:

5.1. Vorsicht, Blitzer
Artikel mit reflektierenden Displays – wie Smartphones – nicht frontal mit Blitzlicht     fotografieren. Unschöne Spiegelungen vermeiden Sie, indem Sie Ihre Kamera bei der Aufnahme leicht seitlich oder nach oben halten.

5.2. Ehrlichkeit zahlt sich aus
Auch kleine Mängel sollten Sie fotografieren. Das erspart Enttäuschungen und schafft Vertrauen bei potenziellen Käufern.  

5.3. Nahaufnahmen
Sie sind mit Ihrer Spielkonsole immer pfleglich umgegangen? Dann zeigen Sie das auch. Machen Sie Nahaufnahmen von allen Seiten. So sehen Interessenten gleich, ob und wenn ja, welche Gebrauchsspuren der Artikel aufweist.

6. Extra: Vor dem Verkauf von Hardware wie Computern oder Smartphones Daten löschen

Bevor Sie zum Beispiel Ihr Smartphone oder Ihr Notebook bei eBay zum Verkauf anbieten, sollten Sie alle sensiblen und persönlichen Daten und Einstellungen auf dem Gerät löschen. Das ist einfacher als viele denken:

Bei Smartphones reicht es aus, wenn Sie diese auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Damit sind alle individuellen Einstellungen gelöscht. Beim iPhone ist es noch wichtig, dass die „Find my iPhone“-Funktion deaktiviert ist. Sonst kann der Käufer das Smartphone unter Umständen nicht benutzen.

Bei Computern ist es am sichersten, wenn Sie die Festplatte komplett formatieren und im Anschluss ein sauberes Betriebssystem installieren.

Wichtig: Vor dem Löschen von Daten sollten Accounts wie iTunes de-autorisiert werden, damit ein neuer Besitzer diese nicht unter Ihrem Namen nutzen kann. Denken Sie daran, zunächst immer ein Back-Up zu erstellen, damit nichts Wichtiges verloren geht.

pfeilZur eBay Homepage

Wie Sie erfolgreich in der eBay-Kategorie Elektronik verkaufen was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:, , ,