Iconix Europe und Zalando bringen Brooklyn’s Own by Rocawear auf den europäischen Markt

Iconix Europe, ein Joint Venture zwischen der Iconix Group und TLC, hat eine mehrjährige Lizenz-Partnerschaft mit der Zalando SE unterzeichnet.

Über deren Tochtergesellschaft zLabels ist die Marke Brooklyn’s Own by Rocawear ab sofort auch auf dem europäischen Markt verfügbar. Brooklyn’s Own by Rocawear ist die Zweitlinie der amerikanischen Premium-Streetwear-Marke Rocawear, die 1999 von dem bekannten Rapper, Plattenproduzenten und Unternehmer Jay-Z gegründet wurde. Die Lizenz-Partnerschaft umfasst den exklusiven Launch der Kollektion von Brooklyn’s Own in 15 Nationen. Die Zweitlinie soll vorwiegend eine jüngere Zielgruppe ansprechen, während Rocawear im Premium-Bereich positioniert ist.

unnamed

Brooklyn’s Own by Rocawear ist die Zweitlinie der amerikanischen Premium-Streetwear-Marke Rocawear

 

„Das ist eine spannende Partnerschaft für uns alle”, sagt Angela Farrugia, Managing Director Iconix Europe. „Die wachsende Bedeutung des Online-Handels bei jüngeren Zielgruppen ist nicht von der Hand zu weisen, und es ist für Zalando und Iconix ein Novum, eine so leistungsstarke Kooperation miteinander einzugehen.” Brooklyn´s Own by Rocawear sei die erste Lizenzpartnerschaft für zLabels zusätzlich zu den 15 eigenen Marken. Man glaube an das Potential etablierter Brands als Ergänzung zu der organischen Markenentwicklung und freue sich, die Produkte von Brooklyn’s Own den Kunden in 15 Ländern präsentieren zu können, so Jan Wilmking, Geschäftsführer der zLabels GmbH.

 

Über zLabels GmbH

Die zLabels GmbH ist eine Multi-Brand-Fashion-Company. Als Tochtergesellschaft der Zalando SE entwickelt sie seit 2010 internationale Modemarken im Herzen von Berlin. Das Team realisiert Textil-, Schuh- und Accessoire-Kollektionen mit Fokus auf Lifestyle und Trends. Von Kidsmarken über Young Fashion bis hin zu klassischer Mode bedient die zLabels GmbH unterschiedliche Kundengruppen und bietet ein breites Sortiment an verschiedenen Produkten. Die 15 Marken der zLabels GmbH sind europaweit in 15 Märkten vertreten und werden exklusiv online über Zalando vertrieben.

Über Iconix Europe

2010 schloss die The Licensing Company (TLC) eine Joint Venture-Partnerschaft mit der Iconix Brand Group USA (deren Portfolio insgesamt 27 Brands, darunter Rocawear®, Starter® und Mossimo® und zusätzlich Anteile an Peanuts®, Ed Hardy® und Zoo York® umfasst), um das in London basierte Unternehmen Iconix Europe zu gründen. Iconix Europe ist Joint Venture-Eigentümer von 27 Brands aus den Bereichen Fashion und Lifestyle. Iconix Europe realisiert die Vermarktung und das Design, um eine erfolgreiche Anpassung dieser amerikanischen Marken und den europäischen Markt sicherzustellen.

Über Global Brands und TLC Global Brands Group Holding Limited

Eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Markenbekleidung, -schuhe und -accessoires sowie verwandter Lifestyle-Produkte. Die Unternehmensgruppe designt, entwickelt, vermarktet und vertreibt verschiedenste, teilweise eigene oder lizenzierte Brands in einer breit gefächerten Palette von Produktkategorien. Die innovativen Designfähigkeiten, der starke Fokus auf Brand Management und die strategische Ausrichtung ermöglichen es Global Brands für Marken auf weltweiter Ebene neue Potenziale, Produktkategorien und Märkte zu erschließen. TLC ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Global Brands.www.globalbrandsgroup.com.

Iconix Europe und Zalando bringen Brooklyn’s Own by Rocawear auf den europäischen Markt was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Marken-Vielfalt: B2B-Marktplatz Zentrada baut sein Fashion-Sortiment aus Im digitalen Mode-Geschäft spielt der Großhandel eine immer größere Rolle. Nach Zalando und Bestseller expandiert jetzt auch der B2B-Marktplatz Zentrada. Dieser will mehr internationale Hersteller und kleine Händler in sein Netzwerk integrieren. Vier Marken aus Australien, Paris, Norwegen und Kanada...
Hermes Gruppe wächst im Geschäftsjahr 2015 erneut zweistellig Die Hermes Gruppe hat ihren seit Jahren erfolgreichen Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2015 eindrucksvoll fortgesetzt. Der in Hamburg ansässige Handels- und Logistikdienstleister konnte seinen Umsatz um 11 Prozent auf 2.460 Mio. EUR (2014: 2.230 Mio. EUR) steigern. Maßgeblichen Anteil dar...
B2B-Marktplatz für Mode: Zalando und Bestseller starten Joint Venture Die Kooperation zwischen Zalando und Bestseller geht in die nächste Runde. Beide Modeunternehmen haben ein Joint Venture gegründet und wollen zusammen den B2B-Marktplatz Fashiontrade.com zum Erfolg führen. Eine wichtige Rolle soll dabei die Technologie spielen. Zwischen Zalando und dem Unternehme...
Doppelter Umsatz bis 2020? Zalando stellt Unternehmenspläne vor Innerhalb weniger Jahre ist Zalando zu einem Online-Riesen aufgestiegen, der mit Amazon in der gleichen Liga spielt. Dementsprechend hoch sind die Ziele des Mode-Anbieters. Wie sie aussehen, darüber sprach das Management vor kurzem auf dem sogenannten Playday. Dort erfuhren die Gäste auch, wie das U...
Zalando holt die US-Kultmarke Abercrombie & Fitch auf seine Plattform In den letzten Jahren verlor die Modemarke Abercrombie & Fitch immer mehr Kunden. Diese Talfahrt soll nun ein Ende finden, weshalb die Amerikaner mit Zalando zusammenarbeiten und sich in das Marken-Netzwerk des Start-ups integrieren lassen. Dafür stellt der Berliner Modehändler seine Infrastrukt...
Projekt Zalon: Zalando arbeitet stetig an seiner Weiterentwicklung Zalando ist mittlerweile der größte europäische Mode-Internethändler. Jetzt rüstet das Unternehmen auf, um noch mehr zu sein als nur ein Web-Shop. Kernthema für die weitere Entwicklung ist der Kunde. Es dreht sich immer noch vieles um den Endkonsumenten, der seine Bekleidung im Internet sucht und be...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , , ,