Neu: Besichtigungstouren mit Blick hinter die Kulissen der Amazon-Logistikzentren

Ab sofort können sich Kunden und Interessierte für Besichtigungstouren in den Amazon-Logistikzentren anmelden. Eine neue Website unter www.amazon.de/amazon-besuchen bietet für Gruppen oder auch Einzelpersonen die Möglichkeit, sich für eine Führung einzutragen. Damit können Interessierte nun einen Blick hinter die Kulissen der Amazon Logistik werfen.

Steve Harman, EU Director Operations und verantwortlich für die deutschen Logistikzentren: „Wir wissen, dass sehr viele Kunden daran interessiert sind, was nach ihrer Bestellung auf Amazon Deutschland geschieht.“ In Zukunft könnten sich die Kunden mit eigenen Augen von der Leistungsfähigkeit der Amazon Logistik überzeugen. Harman weiter: „Wir sind stolz auf unsere engagierten Mitarbeiter, aber auch auf die hochentwickelte Technologie, die es ermöglicht, mehrere zehn Millionen Päckchen pro Jahr zu verschicken.“

Neu: Blick hinter die Kulissen der Amazon-Logistikzentren für Interessierte

Neu: Blick hinter die Kulissen der Amazon-Logistikzentren für Interessierte

Den Auftakt der Besichtigungstouren machte am vergangenen Samstag das Logistikzentrum in Graben bei Augsburg. Neben über 300 Gästen und Mitarbeitern haben dort der amerikanische Generalkonsul in München, William E. Moeller, Hansjörg Durz, Mitglied des Bundestages, Carolina Trautner, Mitglied des Bayerischen Landtages sowie Heinz Liebert, stellvertrender Landrat des Landkreises Augsburg und Andreas Scharf, Erster Bürgermeister der Gemeinde Graben, an der ersten offiziellen Besucherführung teilgenommen.

Allein im Dezember 2014 hat das Unternehmen in den deutschen Logistikzentren 200 neue unbefristete Stellen geschaffen. Mehr als 10.000 Festangestellte, die über 100 verschiedenen Nationalitäten Neu: Blick hinter die Kulissen der Amazon-Logistikzentrenangehören, arbeiten im deutschen Logistiknetzwerk von Amazon. Amazon ist ein bedeutender Arbeitgeber in den Regionen und bietet vielen Menschen berufliche Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Im Rahmen von „Amazon Career Choice“ übernimmt Amazon 95% der Aus- und Fortbildungskosten gewerblicher Mitarbeiter. Das sind bis zu 8.000 Euro in vier Jahren.
  • Mitarbeiter der Amazon Logistikzentren verdienen am oberen Ende dessen, was in vergleichbaren Jobs bezahlt wird. Inklusive Nebenleistungen kommt ein Mitarbeiter nach 24 Monaten auf durchschnittlich 2.265 Euro brutto monatlich.

Parallel zu Amazon in Deutschland startet auch Großbritannien das Führungsprogramm für Besucher. Weitere Standorte des europäischen Logistiknetzwerks von Amazon werden im Laufe des Jahres Führungen anbieten.

Hier geht es zur neuen Anmeldeseite für Besichtigungstouren in den Amazon-Logistikzentren.

Aktuelle Fakten zu den Logistikzentren findet man in der neuen Broschüre.

Neu: Besichtigungstouren mit Blick hinter die Kulissen der Amazon-Logistikzentren was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,