cashcloud AG: Gute Aussichten für den Mobile Payment-Markt 2015

Der Mobile Payment-Markt in Deutschland wächst: Ein Grund dafür ist die Verbesserung der technischen Voraussetzungen für mobiles Bezahlen im Handel. Seit Anfang des Jahres werden sämtliche MasterCard-Terminals mit NFC-Technologie ausgeliefert und dadurch mehr Akzeptanzstellen geschaffen. „Das Thema Mobile Payment nimmt jetzt richtig Fahrt auf, da seit der Einführung von ApplePay in den USA der technologische Standard mit der NFC-Technologie gesetzt wurde. Wir erwarten für dieses Jahr eine deutliche Weiterentwicklung. Besonders auf dem deutschen Markt müssen wir aber im internationalen Vergleich noch deutlich aufholen“, meint Olaf Taupitz, Geschäftsführer der cashcloud AG aus Luxemburg. cashcloud AG: Gute Aussichten für den Mobile Payment-Markt 2015

Auch die öffentliche Diskussion zum Thema Mobile Payment wird intensiver: Auf zunehmend mehr Kongressen und Events tauschen sich Experten regelmäßig über den Zahlungsverkehr der Zukunft aus. Neue Anregungen erwartet die Mobile Payment-Branche vom Mobile World Congress, der vom 2. bis zum 5. März in Barcelona stattfindet. Auf der BITKOM Paneldiskussion im Rahmen der Cebit wird am 17.03. neben anderen Gästen auch cashcloud-Geschäftsführer Olaf Taupitz vertreten sein. Der regelmäßige Austausch dient der weiteren Entwicklung des Mobile Payment in Deutschland – mit dem Ziel, schnellstmöglich allen Menschen die Möglichkeit des kontaktlosen Bezahlens mit dem Handy zu eröffnen.

cashcloud AG: Gute Aussichten für den Mobile Payment-Markt 2015 was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:, ,