Kleinsthändler und Verkäufer auf Amazon, eBay oder DaWanda: Verpackungsverordnung gilt auch hier

Wer in Deutschland Waren an Endkunden verschickt, muss auch gewährleisten, dass die Verpackungen ordnungsgemäß verwertet werden. Das heißt: Internet-Händler sind verpflichtet, sich aufgrund der Verpackungsverordnung (VerpackV) einem der sogenannten Dualen Systeme anzuschließen. Wer dies versäumt, dem drohen empfindliche Bußgelder von bis zu 100.000 Euro.

verpackung.jpg

Die Verpackungsverordnung (VerpackV) dient dazu, die Mengen an Verpackungsmaterial zu verringern und die Umwelt zu entlasten. Für Unternehmen, die Verpackungen in Verkehr bringen, ist die VerpackV seit Jahren bindend. Laut internen Umfragen unter Onlineshop-Betreibern sind sich viele dieser Verpflichtung jedoch nicht bewusst. Das gilt vor allem für kleine Online-Händler, die Handelsplattformen wie eBay, Amazon und DaWanda nutzen.

Noch wenige Tage besteht die Möglichkeit, sich für das schon abgelaufene Jahr 2014 abzusichern. Die Anmeldefrist endet am 24. Februar 2014.
Kleine E-Commerce-Händler können sich einfach schützen und absichern: Speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt, bietet die Landbell AG als eines der Dualen Systeme in Deutschland ein erschwingliches Pauschalpaket, das bequem online abgeschlossen und administriert werden kann. Landbell ist der kompetente Partner für alle Themen rund um die Entsorgung von Verpackungsmaterialien.

Was beinhaltet die Verpackungsverordnung genau? Wie kann ich mich als Händler lizenzieren lassen und was ist dabei zu beachten? Unter shop.landbell.de steht Shopbetreibern ein Informationsportal zur Verfügung, auf dem alle wichtigen Fakten zum Thema Verpackungen und deren Entsorgung zu finden sind. So wird die Verpackungsverordnung beispielsweise von zwei Betreibern von Online-Shops in einem Video einfach und anschaulich erklärt.

Das Pauschalpaket für 75 Euro jährlich deckt 150 kg Verpackungsmaterial aus Papier, Pappe oder Kartons ab. Damit spricht das Paket gerade Kleinsthändler an und hält den administrativen Aufwand für Händler so gering wie möglich. Ein Upgrade ist mühelos möglich: Nachmelden der zusätzlichen Menge und eine entsprechende Nachzahlung genügen. Auch bei größeren Verpackungsmengen bietet die Landbell AG Händlern passende Lösungen.

Kleinsthändler und Verkäufer auf Amazon, eBay oder DaWanda: Verpackungsverordnung gilt auch hier was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Gesetz, Sicherheit, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , ,