paysafecard verfolgt Expansionsziele weiter – Jan Marc Külper ist neuer VP of Business Development

 Jan Marc Külper ist neuer VP of Business Development

Jan Marc Külper ist neuer VP of Business Development

paysafecard, weltweiter Marktführer bei Prepaid-Zahlungsmitteln im Internet mit Sitz in Wien und Teil der internationalen Skrill Gruppe, gewinnt mit Jan Marc Külper einen erfahrenen Digital-Experten hinzu. In seiner Funktion als neuer Vice President of Business Development übernimmt er die Verantwortung für die Entwicklungs- und Expansionsstrategie des Unternehmens. Dazu zählen unter anderem die Analyse bestehender und neuer Märkte, die kontinuierliche Identifikation und Beurteilung von Marktpotenzialen und -trends und die Durchführung von Expansionen in neue Länder, um das dynamische Wachstum des Unternehmens weiter voranzutreiben. Jan Marc Külper ist in seiner neuen Position außerdem für den Aufbau eines eigenen Business Development Teams zuständig.

Seinen Abschluss absolvierte der gebürtige Deutsche an den Universitäten in Hamburg und Passau. Jan Marc Külper verfügt über breit gefächertes Management-Know-how im Bereich Digital und Social Media: So war er in der Vergangenheit bereits erfolgreich als Business Development Manager beim internationalen Medienkonzern Bertelsmann tätig, wo er für Arvato Mobile digitale Business-Projekte in den USA und England vorantrieb. In weiterer Folge arbeitete Külper in der Global Digital Business Group bei Sony Music Entertainment in New York und zeichnete danach für die strategische Geschäftsentwicklung der Online-Plattform XING verantwortlich. Zuletzt unterstützte er als selbstständiger Online-Berater ein deutsches Verlagshaus bei der digitalen Transformation und diversen Online-Projekten.

„Ich möchte bei paysafecard maßgeblich zur Realisierung der ambitionierten Expansionspläne beitragen“, so Külper über seine neue Position.

„Mit seinen tief gehenden Kenntnissen digitaler Anwendungen und globaler Geschäftsmodelle ist Jan Marc Külper ein wahrer Gewinn für uns. Wir haben in ihm die perfekte Besetzung gefunden, um unseren laufenden Wachstumskurs zu forcieren und neue Wege im internationalen Payment-Markt zu beschreiten“, freut sich Udo Müller, Geschäftsführer paysafecard, über die Erweiterung des Teams.

paysafecard verfolgt Expansionsziele weiter – Jan Marc Külper ist neuer VP of Business Development was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Neue globale Verbraucherstudie von MetaPack: Beschwerdebereitschaft bei schlechter Liefere... Kundengewinnung im E-Commerce hängt für Händler immer stärker von den angebotenen Lieferoptionen ab. Die Hälfte aller Kunden verzichtet auf einen Kauf, wenn die Auswahl nicht ihren Erwartungen entspricht, dies bestätigen die Ergebnisse der neuen internationalen Studie MetaPack 2017 State of eCommerc...
Best Brands 2017 – Das sind die diesjährigen Gewinner Zum 14. Mal wurden am Samstag im Bayerischen Hof in München die stärksten Marken des Jahres mit der Verleihung des Best Brands Awards gewürdigt. Mehr als 600 geladene Gäste aus Wirtschaft, Handel und Medien feierten die Auszeichnung von BMW als „Beste Deutsche Unternehmensmarke International“, Coca-...
E-Commerce Berlin Expo 2017 – ein internationales Treffen der Branche Am 2. Februar fand die zweite Edition der E-Commerce Berlin Expo statt. Das Event hat die wichtigsten Teilnehmer der Branche versammelt, hauptsächlich aus den Bereichen: Online-Marketing, E-Shop-Software, Hosting & Cloud Computing, Cross-Channel-Technologie, E-Payment, Digital Marketing und Logi...
Top-Priorität: Leads zu Kunden machen – HubSpot veröffentlicht neue „State of Inboun... Auf der dmexco präsentiert HubSpot die achte Ausgabe des Marketing- und Sales-Reports "State of Inbound". Die Studie gibt einen Ausblick auf Themen und Trends für 2017. Für den "State of Inbound"-Report wurden weltweit mehr als 4.500 Marketer und Sales Professionals befragt, darunter 1.288 Teilnehme...
eBay verstärkt seine Präsenz auf Social Messaging Plattformen eBay hat bekanntgegeben, aktuell 16 verschiedene Social-Media-Kanäle zu nutzen. Hierüber werde Content verschiedenster Art geteilt. Zudem laufen Werbeaktionen in einem brandneuen Format: Podcasts mit Geschichten, die klingen wie von Journalisten geschrieben, jedoch auf Geheiß eines Advertisers erzeu...
Beschaffungsmarkt immer globaler – Westeuropa für deutsche Einkäufer am attraktivsten Verändert sich der Beschaffungsmarkt? Sind deutsche Einkäufer global orientiert? Wohin geht die Reise? Der führende B2B-Marktplatz „Wer liefert was“ hat rund 1.400 Einkäufer auf wlw.de nach dem Status quo der Internationalisierung und nach Trends befragt. Die Ergebnisse zeigen den Einfluss der Digit...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte:, ,