Apple mit Rekord-Quartal: 18 Milliarden Dollar Gewinn

Apple hat am gestrigen Dienstag die Quartalszahlen für das erste Finanzquartal 2015 (Oktober, November, Dezember  2014) bekanntgegeben. Das vierte Quartal 2014 schloß das iPhone 6-Marktdebüt mit ein, allerdings nur für wenige Tage. Mitte September ging das iPhone 6 und iPhone 6 Plus in den Verkauf und wirkt sich somit nur bedingt aus. Genaueres über die Verkaufszahlen erhält man nun mit den Zahlen zum Q1/2015. Die Ergebnisse des ersten Quartals sind meist sehr positiv bei Apple, denn sie folgen fast immer einem iPhone-Launch. In diesem Jahr ist es nicht anders:Apple mit Rekord-Quartal: 18 Milliarden Dollar Gewinn

Apple hat insgesamt 74,60 Milliarden Dollar (Q4/2014: 42,12 Milliarden Dollar) umgesetzt. Das entspricht einem deutlichen Anstieg von 30% und liegt erheblich über den Erwartungen der Analysten. Der Nettogewinn beträgt 18,0 Milliarden Dollar (Q4/2014: 8,5 Milliarden Dollar) oder 3,06 Dollar je Aktie (Q4/2013: 1,42 US-Dollar). Die Marge lag bei 39,9% (Q4/2014:38%). Der Umsatz außerhalb der USA betrug 65% (Q4/2014:60%).

Die Ergebnisse wurden durch einen neuen Rekordumsatz des iPhone und der Mac-Verkäufe sowie das Rekordergebnis des App Store angetrieben. Mit dem iPhone Absatz von 74,5 Millionen wurde ebenfalls ein neuer Rekord aufgestellt.

Apple mit Rekord-Quartal: 18 Milliarden Dollar Gewinn

Apple mit Rekord-Quartal: 18 Milliarden Dollar Gewinn

„Wir möchten uns bei unseren Kunden für ein unglaubliches Quartal bedanken.  Die  Nachfrage nach Apple-Produkten sind auf ein Allzeithoch gestiegen“, so Tim Cook, CEO von Apple.  Die Ausführung von unseren Teams, um diese Ergebnisse zu erzielen, waren einfach phänomenal, so Cook weiter.

Apple wies in Q1/2015 folgende Verkaufszahlen auf:

  • 74,5 Millionen  iPhone-Geräte  +45% im Jahresvergleich
  • 21,4 Millionen iPads
  • 5,50 Millionen Macs

Ausblick auf das zweite Quartal 2015:

Für das laufende zweite Quartal 2015  erwartet Apple einen Umsatz von 52 bis 55 Milliarden Dollar. Die erwartete Marge liegt zwischen 38,5 und 39,5%.

Apple mit Rekord-Quartal: 18 Milliarden Dollar Gewinn was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Apple Quartalszahlen Q3-2015: Erneut Milliarden-Gewinn Apple hat am 21.Juli 2015 seine Quartalszahlen zum dritten Quartal 2015 bekanntgegeben. Der Technologie-Konzern konnte erneut einen Rekordumsatz vermelden. Der Umsatz stieg im Q3-2015 auf 49,6 Milliarden US-Dollar. Apple berichtete ferner 10,7 Milliarden US-Dollar Gewinn (zum Vergleich: Q3-2014 -...
Saftiges Plus im Online-Geschäft: Wal-Mart legt seine Quartalszahlen vor Im Online-Geschäft hat Wal-Markt große Ambitionen. Deswegen investiert der Einzelhandelsriese munter weiter in diesen Bereich, um endlich an den Konkurrenten Amazon näher heranzukommen. Die Mühen zeichnen sich aus, wie die aktuellen Quartalszahlen belegen. Allerdings machen sich die Investitionen au...
Paypal arbeitet jetzt auch mit Mastercard zusammen Früher galten Paypal und die Kreditkartenanbieter als erbitterte Feinde. Doch die Streitigkeiten scheinen der Vergangenheit anzugehören. Im Juli einigte sich der US-amerikanische Bezahldienstleister auf eine Partnerschaft mit Visa. Jetzt teilt das Unternehmen mit, dass es in Zukunft auch mit Masterc...
Paypal-Kunden können bald an stationären Ladenkassen bezahlen In der Vergangenheit standen sich der Online-Zahldienst Paypal und der Kreditkarten-Konzern Visa als verfeindete Konkurrenten gegenüber. Jetzt arbeiten beide Unternehmen zusammen. Für Paypal ergibt sich dadurch die Möglichkeit, auch das Geschäft an den stationären Ladenkassen voranzubringen. Visa er...
Bezahldienste: Apple Pay jetzt auch in Frankreich verfügbar Frankreichs Konsumenten können ab sofort den Bezahldienst Apple Pay nutzen. Damit ist er nun in drei europäischen Ländern verfügbar, zu denen bald auch Spanien hinzukommt. Während aber Apple weiterhin am Ausbau seines Dienstes arbeitet, kämpfen Banken dagegen an. Sie verfolgen eigene Projekte und si...
Die Top 10 der stärksten Marken des 21. Jahrhunderts Die internationale Markenberatung Landor untersuchte 50.000 Marken und analysierte 800.000 Verbrauchereinschätzungen aus 51 Ländern über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren, um die stärksten und gleichzeitig zukunftsfähigsten Marken zu ermitteln. In die Studie flossen zudem Finanzergebnisse und Ge...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,