Amazon wird bis zu 12 eigene Spielfilme jährlich produzieren

Amazon will zukünftig auch Kinofilme selbst produzieren. Die Filme sollen dann kurz nach dem Start im Kino auf Amazon Prime Video gebracht werden.

Zurzeit dauert es oft noch bis zu einem Jahr nach Filmstart, bis die Filmindustrie bei Kinofilmen Genehmigungen für die Verbreitung über Streaming-Portale im Internet vergibt. Das Problem für deren Betreiber liegt darin, gegen Mitbewerber von unrechtmäßigen Portalen standhalten zu können.

Amazon hatte bereits damit begonnen, seine eigenen Serien zu produzieren. Ein eigenes Filmstudio, Amazon Studios, steht bereits seit dem Jahr 2010 zur Verfügung, sodass der Herstellung eigen-produzierter Kinofilme nicht im Weg steht. Amazon Studios wurden ins Leben gerufen um den Weg zu ebnen „Spielfilme und episodischen Serie“ zu entwickeln – offen für Vorschläge von Filmemachern und Kreativen auf der ganzen Welt. Im Rahmen des Programms kann man ein Skript online hochladen und Amazon Studios prüft alle Anträge, garantiert aber nicht, dass es für das Script unbedingt grünes Licht geben wird.

Amazon wird bis zu 12 eigene Spielfilme jährlich produzieren

Amazon will nach eigenen Angaben die eigenen Film-Produktionen innerhalb von 30 bis 60 Tagen nach dem Kinostart bereits ins Netz stellen. Ziel sei es, bis zu 12 Filme jährlich zu produzieren, so Roy Preis Vizepräsident, Amazon Studios. Als Leiter des Projektes konnte Ted Hope verpflichtet werden. Hope wurde für seine Independent-Filme bereits vielfach ausgezeichnet.
Preis weiter: Man werde den Amazon Prime Kunden nicht nur spannende, einzigartige und exklusive Filme kurz nach dem Filmstart servieren, sondern auch Filmemachern,die oft zu kämpfen hätten, die Möglichkeit geben, frische und gewagte Geschichten einem Publikum zuzuführen.

Amazon konnte erst vor kurzem Woody Allen verpflichten. Der Schauspieler und Filmregisseur wird exklusiv eine TV-Serie für Amazons Prime-Angebot produzieren. Weder Titel noch Inhalt stehen allerdings bisher  fest.

Für die neuen Film-Produktionen von Amazon solle es ein Budget zwischen 5 und 25 Millionen US-Dollar geben, so das Branchenblatt „Variety“.

Amazon wird bis zu 12 eigene Spielfilme jährlich produzieren was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Letzte Meile Amazon Locker: Wenn das Paket zum Kunden kommt Jede der Abholstationen hat ihren eigenen Namen. Sie ermöglichen es den Amazon Kunden, ihre Pakete grundsätzlich zu einer Zeit und an einem Ort abzuholen, den sie selbst bestimmen. Die Zustellung erfolgt dadurch nicht an der Haustüre, sondern im Locker: Für Kunden, die beispielsweise tagsüber arbeit...
Amazon will neue Konzernzentralen in New York City und Virginia bauen Fast ein Jahr lang buhlten US-amerikanische Städte um die Gunst von Amazon. Der Internetriese hatte zuvor angekündigt, ein neues Hauptquartier bauen zu wollen. Jetzt sollen es zwei werden: in New York City und in Virginia. An beiden Standorten entstehen mehrere Tausend Arbeitsplätze. Amazon will...
Amazon führt vor Black Friday Augmented-Reality-Funktion für App ein Der Black Friday steht vor der Tür. An diesem Shopping-Event will jeder Händler so viele Kunden wie nur möglich anlocken. Amazon versucht es mit einer neuen Augmented-Reality-Funktion, die den Einkauf erleichtern soll. Amazon führt vor Black Friday Augmented-Reality-Funktion für App ein - ©Amazo...
Amazon verschickt Print-Spielzeugkataloge in der Vorweihnachtszeit In der Vorweihnachtszeit versuchen viele Online-Händler, den Verkauf anzukurbeln. Amazon greift dieses Jahr zu ungewöhnlichen, weil etwas aus der Mode gekommenen Mitteln: Er verschickt Spielzeugkataloge. Im Heimatland landen sie nicht nur in den Briefkästen der Kunden, sondern werden auch in eigenen...
Amazon Handmade: Hier wird gewerkelt, genäht, gestaltet Wenn sich die Blätter verfärben und die Temperaturen sinken, steigt das Bedürfnis, es sich in den eigenen vier Wänden gemütlich zu machen. Die Liebe zum Detail spielt dabei eine besondere Rolle. Mit Amazon Handmade gibt es heute einen Service, über den Kunden Handgefertigtes aus ihrer Region erwerbe...
Amazon.de bietet erstmalig Pop-up-Weihnachtserlebnis am Berliner Ku’damm Amazon eröffnet am Donnerstag, den 22. November 2018, am Berliner Ku’damm erstmalig einen stationären „#HomeOfChristmas“ Pop-up Store in Deutschland. Besucher können vom 22. bis 27. November (Sonntag geschlossen) vor Ort Geschenkideen entdecken, neue Produkte testen, Cyber Monday Must-have-Angebote ...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon

Schlagworte: