Von diesen Internet Start-ups 2014 werden Sie in der Zukunft noch viel hören

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, dass jedes weltbekannte Unternehmen irgendwann einmal als neue Geschäftsidee im Kopf eines angehenden Gründers entstanden ist? Niemand hätte zu diesem Zeitpunkt auch nur im Entferntesten auf den Gedanken kommen können, dass sich aus einer solchen Idee einmal ein berühmter Konzern entwickeln würde. Und wie groß war wohl die Wahrscheinlichkeit, dass es dem später erfolgreichen Unternehmer an Mut und Zuversicht gemangelt hätte, seine Idee auch wirklich in die Tat umzusetzen. So betrachtet haben wir es lediglich einer zufälligen Entwicklung zu verdanken, dass wir heute auf der ganzen Welt Unternehmen wie Apple, Coca Cola, eBay oder Google kennen.Von diesen Internet Start-ups 2014 werden Sie in der Zukunft noch viel hören

Diese Überlegung leitet uns schnell zu der Frage, welche Start-ups von heute eigentlich die weltbekannten Unternehmen von morgen sein werden? Welchen Firmen wird es gelingen, die Märkte oder sogar die ganze Welt zu verändern? Und welche Start-ups werden schon in wenigen Monaten wieder aus der Augen der Beobachter verschwunden sein und es nicht an die Spitze der Wirtschaft schaffen? Versuchen Sie einmal ganz ehrlich die Frage zu beantworten, ob Sie das Konzept von einem Online-Auktionshaus im Internet für eine gute Idee gehalten hätten, wenn Ihnen ein leicht versponnener Nerd aus Ihrem Bekanntenkreis vor einigen Jahren davon erzählt hätte. Ebenso können Sie sich vor die Frage stellen, ob Sie wohl in ein entsprechendes Unternehmen investiert hätten. Zugegeben: Niemandem von uns steht der Blick in eine Kristallkugel zur Verfügung und daher werden wir nie mit Sicherheit sagen können, welche Geschäftsideen und Gründungen sich als Top und welche sich als Flop erweisen werden. Dennoch gibt es allerdings eine deutliche Annäherung an die Beantwortung dieser spannenden Frage. Diese Annäherung besteht aus der eingehenden Beobachtung der Gründungsmärkte und einer aktiven Auseinandersetzung mit den daraus hervorgehenden Geschäftsideen.

Beim bekannten Online-Magazin INTERNETHANDEL gehört die Beschäftigung mit neuen geschäftlichen Konzepten im World Wide Web zum festen Tagesprogramm. Die Redakteure berichten seit über einem Jahrzehnt über herausragende Internet Unternehmen und ihre Gründer und verpassen daher keinen Trend und keine Entwicklung. Traditionell werden die besten Internet Start-ups eines Jahres in der Januar Ausgabe des Folgejahres prämiert und vorgestellt. Diese Auswahl der Crème de la Crème der deutschen Gründerszene ist das Ergebnis eines ganzes Jahres harter Arbeit. Das INTERNETHANDEL Team verfolgt hierzu zunächst alle wichtigen Gründerwettbewerbe und selektiert unter den Nominierten und den Siegern diejenigen, deren Konzepte unmittelbar im Internet verwirklicht werden. Im nächsten Schritt folgt dann die Zusammenstellung von umfassenden und detaillierten Informationen über die einzelnen Start-ups. In die engere Auswahl kommen nun diejenigen Neugründungen, denen es gelungen ist, ihre Ideen effizient zu realisieren, die auf einen erfolgreichen Marktantritt verweisen können und die unter Beweis stellen konnten, dass Sie mit Start- und Anfangsschwierigkeiten souverän umgehen.

So entsteht im Laufe eines ganzen Jahres die immer weiter verfeinerte Liste mit aussichtsreichen Kandidaten für den begehrten Titel „Bestes Start-up“. Die endgültige Auswahl erfolgt dann im Rahmen einer großen Redaktionskonferenz, bei der mehrheitlich entschieden wird, wer es tatsächlich in die Endauswahl geschafft hat. Jedes siegreiche Unternehmen wird nun im Rahmen eines kompakten und informativen Portraits vorgestellt, so dass die Leser von INTERNETHANDEL einen ausgezeichneten Überblick über die Gründungsaktivitäten eines ganzen Jahres und die besten Internet Unternehmen erhalten. Auch in der aktuellen Ausgabe (Nr. 135, Januar 2015) von INTERNETHANDEL entdecken angehende Gründer und Unternehmer die besten Internet Start-ups des Jahres 2014. Insgesamt 14 Unternehmen ist es gelungen, ausgewählt und entsprechend prämiert zu werden. Wer noch nicht ganz sicher ist, ob seine Geschäftsidee am Markt wirklich überzeugen kann, wer noch vor dem Sprung ins kalte Wasser der Selbstständigkeit zurückscheut oder wer einfach nur wissen möchte, welche Highlights die deutsche Gründerszene im vergangenen Jahr geprägt haben, der entdeckt bei INTERNETHANDEL eine ebenso spannende und interessante wie auch hilfreiche Lektüre.

Jetzt Gratis Leseprobe anfordern!

Von diesen Internet Start-ups 2014 werden Sie in der Zukunft noch viel hören was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Von „Auktionsideen“ zu „INTERNETHANDEL“: Jubiläum beim Fachmagazin für Online-Handel... 100 goldene Regeln für Online-Händler Vor über acht Jahren wurde die bekannte Online-Zeitschrift INTERNETHANDEL gegründet. In diesem Monat ist die 100. Ausgabe des Fachmagazins für Online-Handel und E-Commerce erschienen. Grund genug für einen kleinen Rückblick auf die Geschichte der Publikation...
PayPal bleibt auf der Überholspur – weiteres Wachstum im vierten Quartal Seit einem Jahr verkündet PayPal kontinuierlich positive Nachrichten. Das tut er jetzt ein weiteres Mal mit seinen neuesten Quartalszahlen, die im Vergleich zum Vorjahr in allen Bereichen gewachsen sind. Mit ähnlichen Ergebnissen rechnet die Geschäftsführung auch in den ersten Monaten dieses Geschäf...
E-Commerce Event „Afterbuy BBQ“: Heißes Programm mit anschließender Western-Party Wenn am Samstag, den 3. September um 10 Uhr zum achten Mal die Tore zum legendären „Afterbuy BBQ“ geöffnet werden, trifft sich im Mercure Tagungs & Landhotel Krefeld erneut die E-Commerce Szene zum fachlichen Austausch. In diesem Jahr steht die After-Show-Party ab 18 Uhr unter dem Motto „West...
Was bei der globalen Expansion im Internethandel beachtet werden muß Die Aussichten für eine globale Expansion sehen für Onlinehändler gut aus, denn bis 2020 werden die weltweiten Umsätze im Internethandel auf rund 3,5 Billionen US-Dollar ansteigen. Wer sich als Händler aktuell mit dem Gedanken trägt seinen Internethandel auf internationale Regionen auszudehnen, für ...
Alibaba ist mit großen Schritten auf dem Weg zum weltgrößten Onlinehändler Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba sorgte erneut für Schlagzeilen, denn das Handelsvolumen hat sich nach eigenen Angaben seit 2012 verdreifacht. Alibaba hat Waren und Produkte im Wert von 463 Mrd. US Dollar verkauft - damit ist Alibaba mit großen Schritten auf dem Weg zum weltgrößten Onlinehän...
Der siebte e-Commerce Day lockt mit prominenten Rednern und über 60 Ausstellern Knapp 47 Milliarden Euro hat der deutsche Online-Handel laut bevh im vergangenen Jahr umgesetzt und erzielte damit eine Steigerung von zwölf Prozent im Vergleich zu 2014. Inzwischen ist das Internet einer der wichtigsten Vertriebswege für Händler. Um erfolgreich im Netz verkaufen zu könn...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte:, , , ,