Amazon arbeitet an einer neuen Plattform für Erfinder

Wie Tamebay unter Berufung auf Re/code berichtet, arbeitet Amazon an einer neuen Plattform für Start-Ups und Erfinder. Über diese maßgeschneiderte Plattform sollen neue und innovative Produkte verkauft werden können.Amazon arbeitet an einer neuen Plattform für Erfinder

Re/code mutmaßt über den Zweck des Unterfangens: „Amazon versucht, enge Beziehungen zu jungen, aussichtsvollen Hardware- und Elektronik-Unternehmen aufzubauen. Man denke beispielsweise an Roboterspielzeug, Fitness- und Gesundheit-Gadgets, mit dem Ziel, die jungen Entwickler zu überzeugen, ihr Geschäft über Amazon als Hauptvertriebskanal laufen zu lassen.“

Das klingt für junge Erfinder  sehr vielversprechend und könnte sicherlich Teil einer umfassenderen Strategie zur Übernahme von Mikroinvestmentplattformen sein. Die jungen Talente hätten Amazon als Geldgeber im Rücken und könnten ihre Innovationen so besser finanzieren. Zudem wäre eine bessere und zielbewusstere Vermarktung möglich.

Wie immer hat sich Amazon zu den Gerüchten bislang nicht geäußert.

Amazon arbeitet an einer neuen Plattform für Erfinder was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,