E-Commerce „best in class“ mit Hilfe des bevh – Bundesverband E-Commerce und Versandhandel

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) ist eine deutsche Branchenvereinigung von Online- und Versandhändlern. Dem bevh gehören etwa 330 Unternehmen an. Darunter sind Versender mit gemeinsamem Katalog- und Internet-Angebot, reine Internet-Händler, Teleshopping-Unternehmen, Apothekenversender, Verkäufer auf Online-Marktplätzen wie eBay und Amazon und Versender mit Heimat im Stationärhandel. Einen Auszug aus der Mitgliederliste mit teilweise sehr bekannten namen wie Yves Rocher, Westfalia oder Vorwerk findet sich unter http://www.bevh.org/mitglieder/mitglieder/. Neben den Versendern sind dem bevh über 100 Dienstleister angeschlossen! Die Mitglieder sind starke, unabhängige und nachhaltig erfolgreiche Handelsunternehmen.E-Commerce „best in class“ mit Hilfe des bevh - Bundesverband E-Commerce und Versandhandel

Der bevh vertritt die Interessen der Versender gegenüber dem Gesetzgeber und den entsprechenden Institutionen aus Politik und Wirtschaft. Zu den Kernaufgaben des Verbands gehören die umfassende Information der Mitglieder über die aktuellen Entwicklungen und Trends und die fachliche Beratung. Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel bietet zudem Dienstleistungen, die die Mitglieder im Tagesgeschäft unterstützen, wie zwei branchenspezifische Großveranstaltungen im Jahr, Seminare, Arbeitskreise, Networking mit Kollegen aus der Branche und Rechtsberatung. Regelmäßig veröffentlicht der bevh ein Trendbook, das sich den Entwicklungen und Innovationen im Interaktiven Handel widmet und ein Kompendium, in dem alle Studien und Statistiken des Verbandes eines Jahrgangs zusammenfassend dargestellt werden.

Bestehend aus einem Team von Experten, das mit großem Engagement die Rahmenbedingungen der Branche politisch mitgestaltet und die Mitglieder zu einem starken Netzwerk verbindet, bildet der bevh eine Stimme im Online-und Versandhandel.

bevh/EHI-Gütesiegel Geprüfter Online-Shopbevh/EHI-Gütesiegel Geprüfter Online-Shop

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) vergibt in Kooperation mit dem  EHI Retail Institute  in Köln das Gütesiegel „Geprüfter Online-Shop – Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland“. Der Erwerb des Gütesiegels setzt eine Mitgliedschaft im bevh sowie eine  erfolgreiche Prüfung und entsprechende Zertifizierung durch das EHI voraus. Die Auszeichnung garantiert, dass der geprüfte Shop festgelegten Qualitätsanforderungen entspricht und die relevanten gesetzlichen Bestimmungen umgesetzt wurden. Ein für den Verbraucher kostenfreies Beschwerdemanagement durch den bevh steht bereit, sollte die Kommunikation des Kunden mit dem betroffenen Unternehmen nicht zufriedenstellend verlaufen.

Kampagne: „Online Kaufen – mit Verstand!“

Für die aktive Beratung der Online-Kunden engagiert sich der bevh zusammen mit dem Online-Markplatz eBay und der Projektleitung Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) in der Kampagne „Online Kaufen – mit Verstand!“.

Kampagne: „Online Kaufen – mit Verstand!“

Die Initiative empfiehlt den Verbrauchern sieben goldene Regeln, die das Einkaufen im Internet sicher machen. Sie reichen von der Wahl eines sicheren Passworts, über das Nutzen verschlüsselter Internet-Verbindungen bis hin zu Tipps, wie man einen seriösen Online-Shop identifizieren kann. Die Kampagne soll vor allem Nutzer mit geringem Vorwissen erreichen, etwa über die Verteilung so genannter „Safety-Cards“ oder die Durchführung bundesweiter Telefonaktionen.

Startup Programm

Viele junge Unternehmen starten mit tollen Ideen, viel Enthusiasmus, wenig Geld und kaum Erfahrung in Standard-Unternehmensprozessen. Bei diesem oft risikoreichen Start möchte sie der bevh tatkräftig unterstützen.BEVH-Startup Programm

Die neuen Ideen können durch den bevh mit entsprechenden Studien und Workshops angereichert werden. Den Enthusiasmus wird gemeinsam mit den Gründern in die richtigen Bahnen gelenkt. Die notwendigen Mittel für den Unternehmensstart möchten der Verband den Startups durch Kontakte zu Business-Angels und Venture-Capital-Unternehmen vermitteln. Die Erfahrung in der Logistik, dem Einkauf, in den juristischen Fragen etc. können teils durch den verband und oft durch die Kollegen der Mitglieder und der Preferred Business Partner vermittelt werden.

Interessenvertretung in Deutschland und Europa

Der bevh ist auf nationaler und europäischer Ebene Ansprechpartner für Politiker und Ministerien, wenn Gesetze und Verordnungen erarbeitet werden, die Versandhandel und E-Commerce als Branche betreffen. Der bevh unterhält u.a. durch seine Präsenz in der Hauptstadt vielfältige Kontakte zum Deutschen Bundestag, zu zahlreichen Verbänden im In- und Ausland und – über den europäischen Versandhandelsverband EMOTA in Brüssel – zu den Institutionen der Europäischen Union.

Dadurch gelingt es dem bevh immer wieder, den Gesetzgeber auf die besonderen Probleme und Bedürfnisse der Branche aufmerksam zu machen und damit zu starre und inflexible rechtliche Regelungen für den Interaktiven Handel zu verhindern.

Der bevh setzt sich für modernen Einzelhandel ein, der das Internet als Kernkompetenz nutzt und dem Kunden den sicheren Einkauf auf allen Kanälen ermöglicht.

Der bevh unterstützt seine Mitglieder, E-Commerce „best in class“ zu bieten, die Herausforderungen der digitalen Wirtschaft frühzeitig zu erkennen und so im Wettbewerb dauerhaft erfolgreich zu sein. Seit 1947 besteht der Verband. Das zeigt nachhaltiges Denken, nicht kurzfristiges Handeln. Der bevh vertritt die Interessen aller Handelsunternehmen, die die Möglichkeiten des E-Commerce für innovative Geschäftsmodelle nutzen.

 

E-Commerce „best in class“ mit Hilfe des bevh – Bundesverband E-Commerce und Versandhandel was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Sieben Tipps für den erfolgreichen internationalen Internet-Handel Die folgenden sieben Ratschläge vom eCommerce Cross-Border-Spezialisten Henning Heesen (Salesupply AG), sollen dabei helfen, den Aufwand einer Internationalisierung im Internet-Handel abzuschätzen und die entsprechenden Schritte einleiten zu können. Marktforschung Die ausführliche Marktanalyse...
Tradition ist kein Geschäftsmodell! Roboter melken Kühe, Handwerker arbeiten mit VR-Brille statt mit Zollstock, in Büros gibt es dank einer besseren Vernetzung ein effizienteres Arbeiten und Kommunizieren, Händler liefern die Lebensmittel an die Haustür und eine App berichtet über freie Parkplätze in der City: Die Digitalisierung find...
EHI-Studie: Gut verpackt – weniger retourniert Die durchschnittliche Retourenquote im Onlinehandel fällt mit insgesamt rund 15 Prozent zwar eher moderat aus, in einzelnen Branchen liegen die Quoten jedoch um ein Vielfaches höher und jede Retoure kommt die Händler mit durchschnittlich rund 10 Euro pro Artikel teuer zu stehen. Entscheidende Maßnah...
Teure Retouren – Studie zum effizienten Versand- und Retourenmanagement im E-Commerc... Mit zunehmender Verbreitung des E-Commerce steigen auch die logistischen Herausforderungen. Für einen reibungslosen Ablauf von Versand, Lieferung und Retouren sind effiziente und gut vernetzte IT-Systeme vor allem im Bereich Cross-/Omnichannel-Services eine wichtige Voraussetzung. Hier sehen sich vi...
Momox-Gründer Chrsitian Wegner im Interview Im Zusammenarbeit mit Andy Geldman, Gründer und Betreiber von webretailer.com veröffentlichen wir auf onlinemarktplatz.de die deutsche Version des Interviews mit Christian Wegner, dem Gründer von Momox. Momox ist mittlerweile der zweitgrößte Verkäufer auf Amazon und bei eBay liegt Momox auf Platz...
Der nächste eBay-Boykott: Totgesagte leben länger In den vergangenen Monaten und Jahren wurde immer wieder massiv gegen eBay argumentiert, teilweise begründet, teilweise rein emotionsgetrieben. Auch ich bin von eBay, genauer gesagt vom Apparat eBay, schon sehr enttäuscht worden, sowohl als Betreiber von onlinemarktplatz.de, als auch als Käufer und ...

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) ist die Branchenvereinigung der Interaktiven Händler (d.h. der Online- und Versandhändler). Neben den Versendern sind dem bevh auch namhafte Dienstleister angeschlossen. Nach Fusionen mit dem Bundesverband Lebensmittel-Onlinehandel und dem Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler, repräsentiert der bevh die kleinen und großen Player der Branche. Der bevh vertritt die Brancheninteressen aller Mitglieder gegenüber dem Gesetzgeber sowie Institutionen aus Politik und Wirtschaft. Darüber hinaus gehören die Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen und Trends, die Organisation des gegenseitigen Erfahrungsaustausches sowie eine fachliche Beratung zu den Aufgaben des Verbands.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , , , , , , , ,