Amazon Prime Instant Video: Das sind die Januar-Highlights

So kann das neue Jahr beginnen: Mitglieder von Amazon Prime Instant Video kommen im Januar in den Genuss zahlreicher Blockbuster noch vor Free-TV-Ausstrahlung und neuer Serienhighlights. Ob Action-Fan oder Comedy-Liebhaber – hier ist für jeden etwas dabei.

Neue Filme noch vor Free-TV-Ausstrahlung:

  • Mama 

(ab sofort verfügbar)
  • Jack Ryan: Shadow Recruit (verfügbar ab 17.01.)
  • Non-Stop
 (verfügbar ab 24.01.)
  • Fast & Furious 6 (verfügbar ab 26.01.)
  • Die Vampirschwestern (verfügbar ab 27.01.)
  • Noah (verfügbar ab 28.01.)

Neue Serien und Serienstaffeln:

  • Under the Dome – Staffeln 1 und 2 (exklusiv im Subscription Video on Demand-Bereich,
    ab sofort verfügbar, S1-2)
  • The Big Bang Theory – Staffel 7 (DE+OV) (ab sofort verfügbar, S1-7)
  • 2 Broke Girls – Staffel 3 (DE+OV) (ab sofort verfügbar, S1-3)
  • Two and a Half Men – Staffel 11 (DE+OV) (ab sofort verfügbar, S1-11)
  • The Walking Dead – Staffel 4 (DE+OV) (verfügbar ab 15.1., S1-4)

Letzte Chance:

  • Rubbeldiekatz (verfügbar bis 14.01.)
  • Magic Mike (verfügbar bis 14.01.)
  • Grey’s Anatomy – Staffeln 1-8 (verfügbar bis 30.01.)
  • Baby Daddy – Staffeln 1-2 (verfügbar bis 30.01.)
 Mehr zu den Januar-Blockbustern

Januar-Highlights bei Amazon Prime Instant Video

Januar-Highlights bei Amazon Prime Instant Video

Mit dem sechsten Teil der Action-Filmreihe Fast & Furious geht es rasant in das neue Jahr: Die Mitglieder von Dominic Torettos (Vin Diesel) Crew sind nach ihrem großen Coup in Rio über alle Kontinente verstreut. Doch Agent Hobbs, ihr bisher härtester Gegner, braucht bei seinem neuesten Fall die Hilfe des Teams. Dazu ködert er Toretto mit der Rückkehr seiner großer Liebe Letty (Michelle Rodriguez). Für Nervenkitzel sorgt auch der Action-Thriller Non-Stop. Bill Marks (Liam Neeson), langgedienter U.S. Federal Air Marshal, ist als Sicherheitsbeamter auf einem Transatlantikflug eingesetzt. Kurz nach dem Start erreicht ihn eine Drohung per Textnachricht. Die Forderung: 150 Millionen US-Dollar auf ein geheimes Konto, sonst wird alle 20 Minuten ein Passagier sterben. Die Situation gerät außer Kontrolle – sogar Marks selbst gerät unter Verdacht. Weitere Neuzugänge im Januar sind das Filmdrama Noah mit Russel Crowe in der Hauptrolle, der Horrorfilm Mama, der Agenten-Thriller Jack Ryan: Shadow Recruitsowie der Fantasy-Kinderfilm Die Vampirschwestern.

Mehr zu den Januar-Serien

Auf Serienfans wartet im Januar ein absolutes Highlight: die vierte Staffel der mehrfach preisgekrönten Zombie-Serie The Walking Dead. In einer post-apokalyptischen Welt, die von einer Zombieseuche heimgesucht wird, fokussiert sich die vierte Staffel von The Walking Dead auf den Kampf um das Überleben, um die Hoffnung und die eigene Menschlichkeit. Spannung verspricht auch Under the Dome – die ersten zwei Staffeln der von Kritikern gelobten Science-Fiction-Serie stehen ab sofort exklusiv im Subscription Video on Demand-Bereich zum Streaming bereit. Die amerikanische Kleinstadt Chester’s Mill ist von einer durchsichtigen und schalldichten Kuppel von der Außenwelt abgeschnitten – einigen Einwohnern wird die Kuppel zum tödlichen Verhängnis. Comedy-Liebhaber können sich auf eine geballte Ladung Humor freuen: Auf dem Programm stehen die siebte Staffel der mehrfach preisgekrönten Sitcom The Big Bang Theory, die dritte Staffel von 2 Broke Girls sowie die elfte Staffel des Serienschlagers Two and a Half Men.

Frank Weyermann
Betreiber der Seiten onlinemarktplatz.de, telefonpaul.de und suchbox.net.



Kategorien: Amazon Video

Schlagworte:, ,