Apple stoppte Online-Verkäufe in Russland

Apple zog in der vergangenen Woche Konsequenzen aus der Instabilität des Rubels und hatte kurzerhand den russischen Online-Store geschlossen. Wer den russischen Store aufrief, wurde in verschiedenen Sprachen darauf hingewiesen, dass man den Store aktualisiere. Man müsse erst einmal die Preise kontrollieren. Aufgrund des enormen Wertverlustes des Rubels sei es nicht möglich sinnvolle Verkaufspreise festzulegen.Apple stoppte Online-Verkäufe in Russland

Apple hatte auch bereits vor dem 16.12.2014 die iPhone 6- Preise in Russland um 25% angezogen.

Inzwischen ist der Apple-Store wieder online, ein iPhone 6 gibt es momentan ab 53.990,00 Rubel… .

Apple stoppte Online-Verkäufe in Russland was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Über den Autor

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte: