Businessinsider: Enormer Stellenabbau bei eBay geplant

Enormer Stellenabbau bei eBay geplant?

Enormer Stellenabbau bei eBay geplant?

Wie unter anderem Businessinsider berichtet, erwägt eBay etwa 3.000 Stellen zu streichen, was in etwa 10% der gesamten Belegschaft entspricht. Die Stellenstreichungen sind für Anfang des Jahres 2015 geplant.

eBay könne sich damit auf die Abspaltung seines Bezahldienstes PayPal vorbereiten. Im September dieses Jahres gab eBay unter dem Druck von Aktionären bekannt, PayPal an die Börse zu bringen. Die Stellenkürzungen sollen vor allem Mitarbeiter in der Kernsparte, dem Online-Marktplatz, betreffen.

Eine offizielle Stellungnahme von Seiten eBays gab es bislang diesbezüglich nicht.

Einzig Deving Wenig, derzeit Leiter der eBay-Marktplätze erklärte, dass es erhebliche Veränderungen geben werde. Wenig wird nach dem Rückzug des aktuellen eBay CEO John Donahoe dessen Nachfolger werden.

Businessinsider: Enormer Stellenabbau bei eBay geplant was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Über den Autor

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , ,