Computerfehler: Student darf Amazon-Pakete im Wert von 4.500 Euro behalten

Ein britischer Student aus dem Süden Londons erhielt  von Amazon verfrüht Nikolaus- und Weihnachtspräsente zugleich, wie der Telegraph berichtete. Der junge Mann bekam gleich mehrere Dutzend Pakete, die an Amazon adressiert waren. In den Paketen befanden sich unter anderem eine Sony PSP Konsole, ein Galaxy Tablet Pro, ein 55-Zoll Samsung 3D-TV, ein Bücherregal und einiges mehr. Insgesamt waren es 51 Amazon-Päckchen ein. Die „Geschenke“ haben einen Wert von 3.600 Britischen Pfund, umgerechnet etwa 4.500 Euro. Es waren fehlgeleitete Amazon-Lieferungen, die bei dem Studenten landeten.Computerfehler: Student darf Amazon-Pakete im Wert von 4.500 Euro behalten

Robert Quinn rief schon nach den ersten Lieferungen bei Amazon an. Dort hieß es, dass vielleicht andere Menschen ihn beschenken wollten und er die Lieferungen behalte solle. Doch der Student kannte keinen einzigen der Absender. Er vermutete, dass es sich bei den Sendungen um Retouren handelte und die Waren durch einen Computerfehler zu ihm geschickt wurden, anstatt zum Retouren-Depot, denn alle Pakete waren mit Rücksende-Etiketten versehen.

Der junge Mann fühlte sich jedoch nicht wohl dabei die Sachen zu behalten, denn er fürchtete, dass die Versender finanziellen Schaden erleiden könnten. Er rief ein zweites Mal bei Amazon an und man versicherte ihm, dass keinem der ursprünglichen Versender ein finanzieller Schaden entstünde und er alle Pakete behalten dürfe.

„Das geht alles auf uns“, versicherte Amazon. Der Student will nun ein Teil der Dinge, die er erhalten hat als Weihnachtspräsente verschenken, einen anderen Teil Wohltätigkeitsorganisationen spenden und etwas wieder auf Amazon verkaufen, um so ein wenig Geld zu verdienen.

Computerfehler: Student darf Amazon-Pakete im Wert von 4.500 Euro behalten was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Amazon will das Großhandelsprogramm «Vendor Express» einstellen Kleinere und jüngere Unternehmen können momentan noch das Programm «Amazon Vendor Express» nutzen. Dieses macht ihnen das Geschäft einfacher, weil sie die Möglichkeit haben, ihre Ware direkt an den Online-Giganten zu verkaufen. Dieser vertreibt sie dann weiter. Doch nun will der US-Konzern «Vendor E...
Home24 eröffnet Showroom in Berlin In letzter Zeit ist der Trend zu beobachten, dass sich erfolgreiche Online-Unternehmen auch stationär ausbreiten. Das gilt für Amazon genauso wie für den Möbel-Versender Home24. Der Berliner Händler verfolgt hierbei mehrere Strategien, zu denen auch die Eröffnung von Showrooms gehört. Seit wenigen M...
Amazon führt automatisierte Funktion für Rücksendungen ein Rücksendungen werden zu einem immer größeren Bestandteil des E-Commerce. Für Kunden stellen sie einen Vorteil dar. Je nach Branche profitieren auch die Händler davon. Nun will Amazon allen Beteiligten das Leben leichter machen und führt eine Retourenfunktion ein. Marketplace-Verkäufer dürfte die Neu...
Amazon schließt MyHabit Mode Webseite Vor mehr als einem Jahr plante Amazon, respektive die drei Tochterunternehmen Amazon Fashion, East Dane und MyHabit in den Designer-Modemarkt mit dem Verkauf von Bekleidung, Schuhen, Handtaschen und Accessoires teurer Marken mit Luxus-Ruf vorzustoßen. Ende Mai aber schließt Amazon seine MyHabit M...
Amazons neue Versandbedingungen verärgern viele US-Händler Amerikanische Marketplace-Händler müssen ab Mai eine kostenfreie Versandoption anbieten. Zwar betrifft die neue Regelung nur einige Produkte, doch sie könnte richtungsweisend sein. Das befürchten jedenfalls die Händler und reagieren mit Empörung. Auch deutsche Händler fürchten weitere Eingriffe in i...
Amazon darf Zugang zu erworbenen Inhalten laut OLG Köln nicht verwehren Das Oberlandesgericht Köln hat entschieden (Az.:6 U 90/15), dass Amazon Kunden den Zugang zu bereits gekauften Inhalten nicht untersagen darf. Eine Klausel in den Nutzungsbedingungen, mit der sich Amazon entsprechende Rechte gewährte, wurde von den Richtern nicht akzeptiert. In der Klausel heißt es:...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,