Seriöser Online-Handel mit Edelmetallmünzen

Elektrokartikel, Bücher und Schuhe – wir haben uns in den letzten Jahren daran gewöhnt, dass immer mehr Artikel, die üblicherweise dem stationären Einzelhandel zuzuordnen sind, über das Internet verkauft werden. So erscheint es nur als logische Konsequenz, dass sich auch der Handel mit Gold und Silber zunehmend in Richtung Online-Shops verlagert. Derzeit noch ein Nischenmarkt, könnte die ungebrochene Nachfrage nach den vermeintlich krisensicheren Edelmetallen dafür sorgen, dass sich dieser Prozess noch beschleunigt. Je weiter der Goldpreis steigt, während auf dem übrigen Kapitalmarkt keine nennenswerten Renditen mehr zu erzielen sind, desto härter scheint der Markt umkämpft. Leider lockt diese Entwicklung auch weniger seriöse Anbieter an. Doch woran ist ein vertrauenswürdiger Goldmünzen-Shop zu erkennen?

Was einen seriösen Edelmetall-Anbieter auszeichnet

Seriöser Online-Handel mit Edelmetallmünzen

Seriöser Online-Handel mit Edelmetallmünzen

Prinzipiell funktioniert der Goldkauf im Internet genau wie das Shoppen anderer Waren auch. Der Unterschied besteht maximal darin, dass die Zahlung per Vorkasse zum Standard gehört. Käufer sollten darauf achten, welcher Tag dabei als Stichtag der Abrechnung angegeben wird. Der Goldpreis ändert sich täglich, deshalb macht es einen Unterschied, ob der Tag des Kaufs oder jener der Auslieferung für die Abrechnung relevant ist. Die Abrechnungspraxis lässt auch Rückschlüsse auf die Redlichkeit des Anbieters zu: Wird der Kaufpreis im Online-Shop garantiert, oder gelten abweichende Tagespreise? Ebenso ist die Art des Versands sehr aufschlussreich. Ein seriöser Händler verschickt das Gold nicht einfach per Post, sondern setzt einen Wertkurier ein. Grundsätzlich sollte dabei darauf geachtet werden, dass die Ware versichert ist. Ein vertrauenswürdiger Anbieter wird auf der Internetseite ausführlich über diese Modalitäten Auskunft geben. Ebenfalls vorhanden sein sollte natürlich ein Impressum, welches ohnehin gesetzlich vorgeschrieben ist. Fehlen solche Angaben oder weisen Rechtschreibfehler sowie ein etwas holpriger Ausdruck auf eine schlechte Übersetzung hin, ist Vorsicht geboten. Vorhandene Kundenbewertungen sind grundsätzlich hilfreich, müssen aber genau begutachtet werden: Übertriebenes, ausführliches Lob in allen Bewertungen sorgt zu Recht für Misstrauen. Wie überall im Internet besteht hier die Gefahr der Fälschung. Sollten Interessenten den Eindruck bekommen, dass es sich um gefälschte Bewertungen handelt, ist vom Kauf abzuraten. Wer sich solcher Methoden bedient, dem dürften auch beim Handel betrügerische Absichten nicht fern liegen. Im Zweifel hilft die Recherche im Internet, negative Erfahrungen bleiben hier nicht lange geheim. Professionelle Betrüger verstehen es allerdings, die Domain häufiger zu wechseln, sodass eine Zuordnung von Anbieter und Online-Shop nicht immer leicht fällt.

Erhöhtes Risiko bei Zahlung per Vorkasse

Aufgrund des vorhandenen Risikos konnten sich lange am Markt etablierte Anbieter wie der Online-Versand Münzkurier in der Vergangenheit an die Spitze des Angebots setzen – die meisten Kunden sind offenkundig nicht an einem Risiko beim Kauf interessiert. Im Vergleich zum üblichen Online-Handel wird hier meist mehr Geld eingesetzt, zum anderen greifen die Mechanismen der sicheren Zahlung nicht: Während beispielsweise bei der Lastschrift das Geld noch zurückgefordert werden kann, sind die Aussichten auf Erstattung bei Vorkasse äußerst schlecht. Dennoch: Mit einem seriösen Goldmünzen-Shop lässt sich der Handel mit Edelmetallen bequem und günstig über das Internet abwickeln.

Seriöser Online-Handel mit Edelmetallmünzen was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,