Rakuten startet mit Wuaki.tv Video-on-Demand in Deutschland

Wuaki bisher nur in Großbritannien und natürlich im Heimatland Spanien am Start, ist ab sofort wie bereits angekündigt in Deutschland verfügbar und bietet Filme und TV-Serien auch in Deutschland an. Rakutens Video-on-Demand-Dienst Wuaki will mit den Mitbewerbern Amazon Instant Video, Maxdome, Videoload, Watchever im Konkurrenz treten.

Anders als die Mitbewerber bietet Wuaki jedoch kein Abonnement an, sondern verleiht und veräußert die TV-Serien und Filme einzeln. Mit Preisen zwei 3 und 4 Euro pro Film bewegt sich Wuaki.tv auf branchenüblichem Level.

Wuaki.tv, mit Sitz in Barcelona und Rakuten-Tochter, setzt zum Deutschland-Start auf eine Mischung aus Hollywood-Blockbustern und TV-Serien. Wuaki weist aber darauf hin, dass man auch eine Vielzahl europäischer Filme und Serien im Programm habe und auf das Streaming von Inhalten in UHD [Bezeichnung für ein digitales Videoformat, welches zwei Bildauflösungen umfasst]setze.

Wuaki.tv bietet unter anderem Filme von Warner, Disney, Sony, NBC Universal und HBO. Hinzu kommen europäische Anbieter wie Tele München, Constantin Film, Prokino, Universum Film, Telepool und ZDF Enterprises. Auf Eigenproduktionen, wie sie zum Beispiel bei Netflix und Amazon Instant Video entstehen, verzichtet das Unternehmen. Alle Angebote gibt es mit Originalton sowie Synchron-Spur und Untertiteln

Ob das Unternehmen gegen Amazon oder Netflix auf lange sicht bestehen kann, steht noch in Frage. Gelingt es Wuaki.tv mit gutem Servicewie beispielsweise genügend Serverkapazitäten zum fehlerfreien Abruf von Filmen und einer attraktiven Mischung aus aktuellen Blockbustern, Klassikern und beliebten Serien Aufmerksamkeit zu erzielen, dann hat der Service eine Chance.


Beitrag teilen: