Zalando Magazin bindet erstmalig Augmented Reality Inhalte ein

Pünktlich zum Start der Vorweihnachtszeit erscheint in dieser Woche das neue Zalando Magazin. Neben Geschenkideen und Inspirationen für Outfits zu den Festtagen oder den anstehenden Winterurlaub präsentiert das Special zum ersten Mal verschiedene Anwendungen in Augmented Reality, die Kunden einfach über iPhone und iPad abrufen können.

Zalando Magazin bindet zum ersten Augmented Reality Inhalte ein

Mit dem Augmented Reality Feature im neuen Zalando Magazin bietet Zalando seinen Kunden ein vorweihnachtliches Geschenk zur Einstimmung auf die festliche Zeit. Es soll damit eine Brücke zwischen dem inspirativen Erlebnis beim Lesen des Magazins und dem Web-Shop geschlagen werden.

Mobile Endgeräte seien für die Kunden beim Einkaufen immer wichtiger und auf diesem Weg sollen innovative Einstiege in das Zalando-Sortiment ermöglicht werden, so Arne Schepker, Zalando Vice President Brand Marketing. Die neue Funktion sei ferner eine tolle Möglichkeit den Kunden zusätzliche Inspiration für Präsente, festliche Outfits oder sogar den eigenen Wunschzettel zu bieten. Dank Videos, Musik und 3D-Ansichten werde die Interaktion mit den Kunden gefördert und die Marken und Produkte erlebbarer gemacht.

Insgesamt 15 Magazinseiten der Ausgabe enthalten zusätzliche Applikationen in Augmented Reality und sind entsprechend mit einem Icon gekennzeichnet. Zum Feature gehören unter anderem 360°-Produktansichten, eine erweiterte Produktauswahl zu thematisch passenden Artikeln, Kampagnen- und „Behind the Scenes“-Videos sowie Geschenkideen für Weihnachten, die man auch als eigenen Weihnachtswunsch direkt an Freunde und Familie versenden kann. Um die Anwendung zu starten, können Nutzer in der Zalando iOS App unter Einstellungen die Option „Magazin Scanner“ auswählen und das Display einfach über die Magazinseite halten. Siehe auch: Shopping-Apps auf dem Prüfstand – Zalando-App hat die Nase vorn.


Beitrag teilen: