Die Webchance 2015: Impulsgeber für den webbasierten Handel

Die Webchance 2015 auf der Messe in Frankfurt fokussiert auf Markenstärkung, die Erschließung neuer Geschäftsfelder und die Umsatzsteigerung von Online-Händlern. Als Impulsgeber für den webbasierten Handel bietet die Webchance 2015 zielgerichtete Aussteller-Angebote und verknüpft diese mit einem effektiven Messe-Marketing. Auch und gerade stationäre Einzelhändler und Dienstleister profitieren von der Messe.

Die Webchance 2015 auf der Messe in Frankfurt

Webchance 2015: Was bietet die Fachmesse?

In den Veranstaltungsrahmen der Fachmesse wird ein facettenreiches Vortragsprogramm integriert. Besucher können sich praxisnah über E-Commerce Lösungen, die Grundsätze modernen Online-Marketings, Web-Erfolgsgeschichten und potenzielle juristische Stolpersteine informieren. Das interessiert nicht nur reine Online-Vermarkter, sondern zunehmend die Inhaber stationärer Geschäfte, die sich mit einem Online-Shop ein zweites Standbein aufbauen können und damit stagnierende Umsätze im Laden kompensieren – wie es die Großen längst vormachen. Der Einstieg ins Internetgeschäft ist nicht allzu schwer zu meistern, er dürfte sich für die meisten Shops recht schnell rentieren. User suchen immer stärker persönlich gestaltete Online-Shops mit spezialisierten Angeboten, die von kleinen und mittleren Einzelhändlern kommen, hierfür bietet die Webchance 2015 auf der Messe Frankfurt eine spezialisierte Plattform. Diese ist auf Online-Einsteiger ausgerichtet. Themenschwerpunkte der Webchance sind:

  • Möglichkeiten im Online-Marketing
  • Aufbau des eigenen Internetshops
  • Einstieg in den Internet-Handel rechtssicher gestalten
  • Optimierung von Online-Marketing-Kampagnen
  • Umsatzsteigerung im Online-Shop
  • Gestaltung von Newslettern
  • Kundengewinnung über das Smartphone

Einbettung der Webchance 2015

Die Webchance 2015 findet parallel zur bedeutenden Konsumgütermesse Tendence statt. Als Fachmesse mit Vortragsforum zeigt sie Möglichkeiten auf, Fachbesucher erfahren konkret, wie online ein Ladengeschäft beworben und erfolgreich ein eigener Web-Shop aufgebaut werden kann. Das Vortragsprogramm wird unter anderem auf eine Vortragsbühne gestaltet und richtet sich anwenderorientiert an Einsteiger und Leicht-Fortgeschrittene. Es enthält zahlreiche Best-Practice-Beispiele aus dem Einzelhandelsumfeld und im Bereich der Special Interests. Die begleitende Fachmesse bietet Beratern und Dienstleistern aus dem Segment des Online-Marketings eine Plattform für die Präsentation ihrer Angebote. Zusätzlich zur Fachmesse wird unterjährig in die bestehenden Frankfurter Fachmessen das Format Webchance Academy integriert.

 


Beitrag teilen: