Amazon hält die Löhne für die Angestellten für angemessen

Amazon hat Vorwürfe zurückgewiesen, seine Mitarbeiter nicht angemessen zu bezahlen.
Die Mitarbeiter erhielten Bezüge am „oberen Ende der Gehaltsskala“ in der Logistikbranche, so der Leiter des Amazon-Logistikzentrums Brieselang, Karsten Müller.

Am Standort Brieselang westlich von Berlin beschäftigt Amazon rund 1.500 Mitarbeiter, die zwischen 9,75 und 10,69 Euro/ Stunde verdienen. Die Gewerkschaft Verdi sieht das als zu wenig an, sie fordert seit längerem schon Tarifverhandlungen zu den Bedingungen des Einzelhandels.

Umstritten ist auch der hohe Anteil an befristet eingestellten Saisonarbeitern. Mehrere deutsche Amazon-Logistikzentren wurden in den vergangenen Monaten bestreikt. In Brieselang sind laut Verdi über 1.200 Beschäftigte befristet tätig; 318 haben einen unbefristeten Anstellungsvertrag. Amazon begründet das mit dem stark erhöhten Bestellaufkommen in der Vorweihnachtszeit. Außerhalb der Vorweihnachtszeit brauche man die Saisonarbeiter  nicht. Deutschlandweit will Amazon für das kommende Weihnachtsgeschäft mehr als 10.000 Saisonmitarbeiter einstellen.


Beitrag teilen: