Amazon Echo: Amazon bringt kabellosen Assistent an den Start

Unter dem Namen Amazon Echo hat Amazon ein neues Hardware-Produkt vorgestellt. Echo ist ein kabelloser Lautsprecher, der gleichzeitig als Sprachassistent fungiert, wie Now von Google, Siri von Apple oder Cortana von Microsoft.

Echo kann also zuhören und sprechen. So soll Echo zum Beispiel allgemeine Fragen mit Hilfe von Wikipedia beantworten, das Wetter voraussagen, Aktionen zu Aufgabenlisten hinzufügen, den Wecker stellen oder eine Einkaufsliste erstellen können. Nicht zuletzt spielt Echo natürlich Musik, die ebenfalls über einfache Sprachbefehle gesucht werden kann.

Über Bluetooth verbindet sich der Lautsprecher mit allen gängigen Smartphones und Tablets und kann zur Musikwiedergabe oder auch als Freisprechanlage verwendet werden. Sieben direktionale Mikrofone sorgen dafür, dass die Sprachbefehle der Nutzer von möglichst jeder Position im Raum verstanden werden. Neben der Bluetoothverbindung verfügt der Echo auch über eine WLAN-Verbindung um sich mit dem Heimetzwerk vernetzen zu können. Die entsprechenden Smartphone- und Tablet-Apps stehen sowohl für Amazon-Geräte als auch für Android zur Verfügung. Apple-Nutzer müssen den Lautsprecher bisher noch über eine Weboberfläche bedienen.

Optisch ist der Echo ein schwarzer Zylinder, 24 Zentimeter hoch und 8,5 Zentimetern im Durchmesser. Im Innenleben arbeiten ein Tief-, ein Hoch- und ein Mitteltöner nach dem Bassreflex-Verfahren.

Dass Amazon Spracherkennung kann, haben sie mit Fire TV bewiesen, dort funktioniert der Sprachassistent wirklich hervorragend!

Zunächst nur in den USA und auf Einladung erhältlich

Amazon Echo gibt es im Moment nur in den USA und es gibt noch keine Auskunft darüber, wann das Gerät in Deutschland erhältlich ist. In den USA erhalten die Kunden den Echo vorerst nur auf Einladung, Interessenten können sich Amazon-Echo-Produktseite bewerben .

Der normale Verkaufspreis liegt bei 199 US$, Amazon-Prime-Kunden bekommen den Amazon Echo zum halben Preis von 99 US$.

Das Video zum Amazon-Echo:


Beitrag teilen: