Prime Instant Video zeigt die Pilotfolgen der zukünftigen Amazon Originals-Serien Hand of God und Red Oaks

Prime Instant Video zeigt ab sofort exklusiv zwei neue Pilotfolgen von Amazon Originals-Serien: Der Psycho-Thriller Hand of God von Marc Forster (World War Z) und die Coming-of-Age-Komödie Red Oaks von Steven Soderbergh (Traffic) stehen den Mitgliedern von Amazon Prime und Prime Instant Video in Deutschland jetzt zur Verfügung. Kunden können sich die Episoden in Originalversion und in Originalversion mit Untertiteln ansehen. In den USA und in Großbritannien haben beide Pilotfolgen von den Kunden bereits positives Feedback erhalten.Die Episoden sind die jüngsten Neuzugänge im wachsenden Angebot der Amazon Originals-Serien.

Prime Instant Video zeigt die Pilotfolgen der zukünftigen Amazon Originals-Serien Hand of God und Red Oaks

Als Teil eines einzigartigen Entwicklungsprozesses gibt Amazon Kunden die Möglichkeit, Feedback auf die Pilotfolgen zu geben, die sie gerne als komplette Staffeln bei Prime Instant Video sehen möchten. Kunden in den USA und in Großbritannien können die Episoden ansehen, bewerten und kommentieren – ihr Feedback fließt in die Entscheidung mit ein, welche Piloten als Amazon Originals-Serie produziert werden.

„Mit Hand of God und Red Oaks haben wir jetzt zwei neue Amazon Originals-Piloten von berühmten und mehrfach ausgezeichneten Produzenten im Angebot. Wir freuen uns sehr, diese hochwertigen Inhalte den Mitgliedern von Amazon Prime und Prime Instant Video exklusiv zur Verfügung zu stellen“, so Christoph Schneider, Geschäftsführer Amazon Instant Video Deutschland. „Das Besondere an den Amazon Originals ist ihre Entstehung: Jeder kann eine Idee für eine tolle Geschichte einreichen. Wenn daraus eine Pilotfolge wird, können Amazon-Kunden diese bewerten und nehmen Einfluss darauf, aus welchen Piloten anschließend eine ganze Serie wird. Die Kommunikation zwischen Kunden und Amazon Studios ist ein zentraler Teil des Produktionsprozesses und die Ergebnisse dieses einzigartigen Konzepts sprechen für sich: Kunden wie Kritiker sind begeistert von Amazon Originals-Serien wie Transparent, Alpha House oder Betas. In Deutschland sind die Amazon Originals außerdem ständig unter den beliebtesten Titeln unserer Mitglieder.“

Hand of God

Idee und Drehbuch für Hand of God stammen von Ben Watkins. Der Psycho-Thriller ist das Seriendebut des angesehenen Filmemachers Marc Forster (Monster’s Ball, Wenn Träume fliegen lernen, World War Z). Golden Globe-Gewinner Ron Perlman spielt als Richter Harris seine erste Serien-Hauptrolle seit Sons of Anarchy.

Im Zentrum von Hand of God steht Richter Pernell Harris: ein vom exzessiven Leben gezeichneter Mann, der das Gesetz gerne mal beugt und neben seiner Ehefrau regelmäßig die Aufmerksamkeiten eines Callgirls genießt. Nach einem Nervenzusammenbruch, macht sich der Richter zur Selbstjustiz entschlossen auf die Suche nach dem Vergewaltiger, der seine Familie vor langer Zeit auseinandergerissen hat. Harris fehlen jedoch richtige Beweise, auf die er sich stützen kann. Seit seinem Zusammenbruch hat er immer häufiger „Visionen“, auf die er sich verlässt. Er ist davon überzeugt, dass ihm diese Botschaften über seinen komatösen Sohn direkt von Gott geschickt werden.

Weitere Rollen in Hand of God spielen Dana Delany als Crystal Harris, die fürsorgliche Ehefrau des Richters, Garret Dillahunt als KD, ein wiedergeborener Soziopath, dessen gewalttätige Neigungen von Pernell ausgenutzt werden, Andre Royo als aalglatter, cleverer und gieriger Bürgermeister Robert „Bobo“ Boston, Alona Tal als Pernells trauernde Schwiegertochter Jocelyn Harris, Julian Morris als der fragwürdige Prediger Paul Curtis, Elizabeth McLaughlin als Alicia, die verführerische Freundin des Predigers, und Emayatzy Corinealdi als Pernells Callgirl und Mitwisserin Tessie. Forster, Watkins, Perlman, Brian Wilkins und Jeff King sind die ausführenden Produzenten, Jillian Kugler ist ausführende Co-Produzentin.

Red Oaks

Regie bei Red Oaks führt der Sundance-Preisträger David Gordon Green (Ananas Express, Eastbound and Down). Oscar-Preisträger Steven Soderbergh (Liberace – Zuviel des Guten ist wundervoll, Traffic, Ocean’s Eleven) fungiert als ausführender Produzent. Die Hauptrolle ist mit Craig Roberts (Submarine) besetzt, der den jungen Tennislehrer David Myers im Red Oaks Country Club im Jahr 1985 spielt.

Red Oaks beginnt damit, dass Davids Vater (Richard Kind, Luck) während eines Tennismatchs eine leichte Herzattacke erleidet. In Todesangst macht er seinem Sohn die überraschendsten Geständnisse. Neben den Geheimnissen seines Vaters setzt David auch noch die Wahl seines Studienfachs zu, das er im Herbst belegen soll. Während seines Ferienjobs im Red Oaks Country Club trifft David auf eine bunte Mischung an recht eigenwilligen Mitarbeitern und wohlhabenden Clubmitgliedern – darunter die verführerische Kunststudentin Skye (Alexandra Socha), ihren Vater und Inhaber des Clubs Getty (Paul Reiser, Verrückt nach dir) sowie seinen aufschneiderischen Vorgesetzten und ehemaligen Tennisprofi Nash (Ennis Esmer).

Red Oaks ist eine Coming-of-Age-Komödie, die in den hippen 80ern spielt und zu gleichen Teilen ausgelassen und herzlich ist. Es geht darum, sein Leben noch einmal zu genießen, bevor der Sommer zu Ende geht – und die Zukunft beginnt. Weitere Rollen in Red Oaks spielen Jennifer Grey (Irgendwie L. A.) als Judy Myers, Oliver Cooper (Californication) als Wheeler und Gage Golightly als Karen. Red Oaks wurde von Gregory Jacobs (The Knick) und Joe Gangemi (Eliza Graves) geschrieben. Soderbergh, Green, Jacobs und Gangemi sind die ausführenden Produzenten.

Die Pilotfolgen von Hand of God und Red Oaks sind ab sofort bei Prime Instant Video verfügbar. Amazon Prime- oder Prime Instant Video-Mitglieder können die Titel direkt auf dem PC oder Mac, via PlayStation©4, PlayStation©3, Xbox One, Xbox 360, Wii U, Wii, internetfähigen BRAVIA TV- und Heimkino-Geräten von Sony, LG Smart TVs sowie Samsung Smart TVs und Blu-ray-Playern aus der 2012er und 2013er Generation abrufen. Die praktische Amazon Instant Video-App ermöglicht unmittelbaren Filmgenuss auf Amazons Kindle Fire HD/HDX, Fire TV und Fire Phone sowie Android Phones und iPhone©, iPod Touch© und iPad© mit AirPlay-Unterstützung für Apple TV.

Amazon Instant Video bietet zwei tolle Möglichkeiten Filme und Serien zu streamen: Entweder Sie kaufen oder leihen Ihre Wunschtitel per Einzelabruf oder werden Mitglied bei Prime Instant Video und genießen unbegrenztes Streaming von tausenden Titeln. Prime Instant Video ist auch Bestandteil von Amazon Prime. Die beliebte Jahresmitgliedschaft umfasst neben unbegrenztem Streaming auch die kostenlose Lieferung am nächsten Tag von Millionen Artikeln sowie für Kindle Besitzer monatlich ein eBook aus der Kindle Leihbücherei – und das alles für nur 49 € im Jahr.

  • Mehr Informationen zu allen Amazon Originals-Serien finden Sie unter www.amazon.de/originals.
  • Weitere Informationen zu Amazon Instant Video finden Sie unter www.amazon.de/aiv-info.

Umfassende Informationen zur Besetzung, einschließlich Bio- und Filmographien, sind auf der IMDb-Seite (www.imdb.com) von Amazon zu finden, der weltweit beliebtesten Quelle für Film-, Fernseh- und Prominenteninhalte.


Beitrag teilen: