Apple Q4/2014: Bei Gewinn und Umsatz erneut zugelegt, iPhone und Mac-Verkauf angestiegen

Apple hat gestern Abend die Quartalszahlen für das vierte Finanzquartal in diesem Jahr (Juli, August September 2014) bekannt geben. Das vierte Quartal 2014 schließt den iPhone 6-Marktstart mit ein, jedoch nur für wenige Tage. Mitte September ging das iPhone 6 und iPhone 6 Plus in den Verkauf und wirken sich somit nur bedingt aus.

Apple Q4/2014: Bei Gewinn und Umsatz erneut zugelegt, iPhone und Mac-Verkauf angestiegen

Apple Q4/2014: Bei Gewinn und Umsatz erneut zugelegt, iPhone und Mac-Verkauf angestiegen

Apple hat insgesamt 42,12 Milliarden Dollar (Q4/2013: 37,5 Milliarden Dollar) umgesetzt. Das entspricht einem deutlichen Anstieg und liegt erheblich über den Erwartungen der Analysten. Der Nettogewinn beträgt 8,5 Milliarden Dollar (Q4/2013: 7,5 Milliarden Dollar) oder 1,42 Dollar je Aktie (Q4/2013: 1,18 US-Dollar).

Die Marge lag bei 38% (Q4/2013:37%). Der Umsatz außerhalb der USA betrug 60% (Q4/2013: 60%).

Apple wies im Q4/2014 folgende Verkaufszahlen auf:

  • 39,27 Millionen  iPhone-Geräte (Q4/2013: 33,8 Millionen iPhones)
  • 12,30 Millionen iPads (Q4/2013: 14,1  Millionen iPads)
  • 5,50 Millionen Macs (Q4/2013: 4,6 Millionen Macs)
  • 2,60  Millionen iPods (Q4/2013: 3,69Millionen iPods)

Ausblick auf das erste Quartal 2015:

Für das laufende Weihnachtsquartal erwartet Apple einen Umsatz von 63,5 bis 66,5 Milliarden Dollar. Die erwartete Marge liegt zwischen 37,5 und 38,5%.

Apple Q4/2014: Bei Gewinn und Umsatz erneut zugelegt, iPhone und Mac-Verkauf angestiegen was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Börse, Quartalszahlen

Schlagworte:, , ,