Automatisches Wiedereinstellen bei eBay wird auf einmaliges Wiedereinstellen reduziert

Zum Jahreswechsel hatte eBay die Funktion Automatisches Wiedereinstellen für private Verkäufer gestartet. Laut eBay hat die Testphase in den letzten Monaten gezeigt, dass die Verkaufswahrscheinlichkeit ab dem zweiten Wiedereinstellen wesentlich höher ist, wenn das Angebot vom Verkäufer noch einmal angepasst und optimiert wurde. Gleichzeitig werden durch eine verringerte Anzahl automatisch wiedereingestellter Angebote neu eingestellte Artikel besser gefunden.

Folgende Optimierungsmaßnahmen werden wir deswegen umsetzen:   Automatisches Wiedereinstellen bei eBay wird auf einmaliges Einstellen reduziert

Zum 29. September 2014 reduziert eBay die Anzahl, wie häufig ein Artikel automatisch wiedereingestellt wird, von bisher 3-mal auf 1-mal. Des Weiteren wird die Funktion Automatisches Wiedereinstellen in den meisten Einstelltools nicht mehr standardmäßig aktiviert sein. eBay möchte die Entwicklung nach dieser Umstellung weiterhin beobachten.

Wichtige Hinweise:

  • Auch vor dem 29. September 2014 eingestellte Artikel werden insgesamt nur 1-mal wiedereingestellt, falls die Angebote nach dem 29. September 2014 enden und nicht verkauft wurden und nicht bereits automatisch wiedereingestellt wurden.
  • Der Prozess der Umstellung erfolgt über einige Tage hinweg. Es kann deshalb vorkommen, dass Ihre Artikel in Einzelfällen auch nach dem 29. September 2014 ein zweites oder drittes Mal kostenlos automatisch wiedereingestellt werden.

Es fallen für automatisch wiedereingestellte Artikel weiterhin keine Angebotsgebühren oder Gebühren für Zusatzoptionen an.

Automatisches Wiedereinstellen bei eBay wird auf einmaliges Wiedereinstellen reduziert was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,