Kindle Voyage: Amazon stellt zwei neue Kindle Reader vor

Heute hat Amazon seinen neuen E-Book-Reader Kindle Voyage offiziell präsentiert. Der E-Book-Reader Kindle Voyage war gestern schon aus Versehen bei Amazon Deutschland und im japanischen Onlineshop aufgetaucht, wie golem.de berichtet.

Der neue E-Reader wird wieder über ein 6 Zoll großes E-Ink-Display verfügen. Mit 300 Pixeln pro Zoll hat der E-Reader allerdings eine deutlich höhere Pixeldichte als der aktuelle Kindle Paperwhite mit 212 ppi.Kindle Voyage: Amazon stellt zwei neue Kindle Reader vor

Drucksensoren im Displayrahmen, von Amazon als Pagepress-Sensoren bezeichnet, ermöglichen das Umblättern. Die Bildschirmbeleuchtung wird durch einen Umgebungslichtsensor geregelt, der im Dunkeln langsam herunter dimmt.

Der Kindle Voyage ist flacher und leichter als sein Vorgänger. Er ist 8 mm hoch und wiegt 186 Gramm. Der Kindle Paperwhite zum Vergleich ist 9,1 mm dick und wiegt 206 Gramm als WLAN-Modell beziehungsweise 215 Gramm als UMTS-Modell.

Der Kindle Voyage soll voraussichtlich am 4. November 2014 in Deutschland sein Marktdebüt feiern. Die WLAN-Ausgabe soll etwa 190 Euro kosten, das Modell mit 3G-Modul 250 Euro.

Amazon präsentierte ebenfalls den Einsteiger-Kindle mit Touchscreen vor. Das neue Modell kostet ab 59,00 Euro  und ist mit einem etwas schnelleren Prozessor ausgestattet. Das Umblättern soll 20% schneller sein als beim Vorgängermodell. Das 6-Zoll-Panel mit 167 ppi stellt 16 Graustufen dar. Der Kindle misst 169 mm x 119 mm x 10.2 mm und wiegt 191 Gramm.

Der neue Kindle kann ab heute unter www.amazon.de/kindle ab 59 EUR vorbestellt werden und wird ab Oktober 2014 versandt. Der neue Kindle Voyage ist ab 189 EUR erhältlich und kann ab heute unter www.amazon.de/kindle-voyage vorbestellt werden – er wird am 4. November versandt.

 

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,