Global Fashion Group – der neue Stern am Onlinemode-Himmel

Rocket Internet und Kinnevik wollen noch bis Ende 2014 einen neuen Internet-Modegiganten erschaffen, wie die beiden Unternehmen bekanntgaben. Die auf internationalen Märkten schon etablierten E-Commerce-Modefirmen Dafiti (Lateinamerika), Jabong (Indien), Lamoda (Russland und GUS) sowie Namshi (Mittlerer Osten) und Zalora (Südostasien und Australien) sollen hierfür zu einer neuen Gruppierung mit Namen Global Fashion Group (GFG) zusammengeschlossen werden.

Global Fashion Group - der neue Stern am Onlinemode-Himmel

GFG wird dann, von alles planmäßig verläuft, in 23 Ländern auf fünf Kontinenten vertreten sein. GFG könnte damit auf einen Modemarkt mit einem gemeinsamen Jahresumsatz von 330 Milliarden Euro sowie 2,5 Milliarden potentieller Käufer zugreifen. Die angebotene Mode und Accessoires sollen jeweils speziell auf den lokalen Modemarkt zugeschnitten sein. Aber es wird ebenso internationale Markenbekleidung im Sortiment vorhanden sein.

Die fünf GFG-Unternehmen kombinieren ein einzigartiges Know-how für die Entwicklung führender Online-Marken (z.B. Dafiti in Brasilien), den Aufbau der notwendigen Infrastruktur (z.B. Lamoda Express in Russland), die Schaffung führender Private-Label-Marken (wie „Lara Karen“ und „Sangria“ von Jabong in Indien und „ZALORA“ und „Esra“ von Zalora in Südostasien) sowie die Bereitstellung mobiler Anwendungen (Namshi im Nahen Osten).

Bis zum 30. Juni 2014 hatte GFG 4,6 Millionen aktive Kunden und über 7.000 Mitarbeiter. Für die ersten sechs Monate des Jahres 2014 besuchten 353 Millionen Kunden die GFG-Websites. Die Seiten generierten Bestellungen im Wert von 8,4 Millionen Euro.

Alle Gesellschafter der fünf existierenden Internet-Modehändler werden ihre Anteile in die neue, in Luxemburg beheimatete Unternehmensgruppe einbringen.

Der Zusammenschluss der fünf Unternehmen unterliegt noch den verbindlichen Auskünften der Finanzbehörden und der kartellrechtlichen Genehmigung. Das Closing wird für Ende 2014 erwartet.
Der Vorstand wird von Lorenzo Grabau, CEO von Kinnevik, Oliver Samwer, CEO von Rocket Internet und Repräsentanten der größten Mitaktionäre gebildet.

Global Fashion Group – der neue Stern am Onlinemode-Himmel was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Marken-Vielfalt: B2B-Marktplatz Zentrada baut sein Fashion-Sortiment aus Im digitalen Mode-Geschäft spielt der Großhandel eine immer größere Rolle. Nach Zalando und Bestseller expandiert jetzt auch der B2B-Marktplatz Zentrada. Dieser will mehr internationale Hersteller und kleine Händler in sein Netzwerk integrieren. Vier Marken aus Australien, Paris, Norwegen und Kanada...
50 neue Partner: MyToys will zur zentralen Plattform für Familienprodukte werden In jedem Bereich des E-Commerce haben einige Unternehmen die Ambition, zu einem zentralen Player zu werden. Das gilt auch für den MyToys, der Familienprodukte anbietet. Der Einzelhändler hat jetzt eine neue Strategie vorgestellt: Er will sich in Zukunft stärker dem Ausbau seines Partnerprogramms wid...
DHL verstärkt Zusammenarbeit mit der Modeindustrie DHL und die internationale Modeindustrie rücken noch enger zusammen, um dem vom E-Commerce zusätzlich angetriebenen, weltumspannenden Handel noch besser zu begegnen. Zusammen mit ausgesuchten Modeorganisationen werden maßgeschneiderte Initiativen entworfen, die Modefirmen dabei helfen, ihre internat...
Erotische Onlinegeschäfte: Die liebe Lust im E-Commerce Das Geschäft mit Erotikprodukten hat sich in den vergangenen Jahren mit Nachdruck aus den Bahnhofsvierteln bundesdeutscher Großstädte ins Netz verlagert. Schlicht zu überzeugend sind die Vorteile des Onlineeinkaufs bei erotischen Artikeln und Fetischware. Während Branchenpioniere wie Beate Uhse mit ...
Per Klick zum neuen Lieblingsoutfit – Chancen und Grenzen des Online-Handels mit Fashion Abends von der Couch aus noch schnell einen kuschligen Pullover bestellen, am Sonntag digital das neue Lieblingsoutfit zusammenstellen und die heißgeliebte Markenjeans ist im Netz auch in der gewünschten Größe verfügbar: Keine Frage, Online Shopping ist einfach und bequem und eröffnet viele neue Mög...
metoda Weihnachtsratgeber: Deutschlands beliebteste Düfte für Damen und Herren Jeder vierte Bundesbürger will zu Weihnachten ein Parfüm verschenken. Wenn Heiligabend unbarmherzig näher rückt, sind Düfte bei Last-Minute-Geschenkekäufern erste Wahl. Landet aber das falsche Flakon unterm Baum, bekommt das besinnlich geplante Weihnachtsfest schnell eine ganz andere Duftnote. E-Com...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,