Spekulation um PayPal-Abspaltung lässt eBay-Aktie weiter ansteigen

Aufgrund der Spekulationen um eine Abspaltung der eBay-Tochter PayPal verzeichnete die eBay-Aktie in den letzten Tagen einen enormen Sprung nach oben.

Medienberichte sprechen von einer eventuellen Ausgliederung im kommenden Jahr. Auch seien schon Kandidaten für den CEO-Posten über eine mögliche Abspaltung informiert worden. Zu welcher Entscheidung man bis dato gekommen ist und wie der Spin-Off umgesetzt werden soll, darüber herrscht noch Unklarheit.

paypal_ebay_abspaltung

Analysten spekulieren derzeit, auf welche Art und Weise eBay PayPal abstoßen könnte:

Einerseits sei ein direkter Verkauf von PayPal durchaus denkbar. eBay habe aktuell das Potential den Kaufpreis für seinen Bezahldienst ordentlich hochzutreiben. Laut Ansicht der Analysten passe PayPals Business-Modell perfekt zu eBay, denn fast 50% des vergangenen Quartalsumsatzes von eBay sei über PayPal abgewickelt worden. In den verschiedenen Medienberichten kursierten auch bereits Gerüchte über mögliche Interessenten. Google sei nur einer davon. Zudem besäße Google auch das nötige Kleingeld für eine Akquisition. Der Tech-Riese hat es bislang nicht geschafft mit einem eigenen Bezahlsystem erfolgreich zu sein.

Auf der anderen Seite könnte eBay seine Bezahltochter ebenso autonom an die Börse schicken und damit selbst das Gros der Beteiligung als Rückversicherung zurückhalten. Dadurch wäre weiterhin eine gewisse Einflussmöglichkeit auf PayPal gegeben.
Branchenkenner stehen einem Börsengang von PayPal eher kritisch gegenüber. Sie sehen das Wachstumspotential im Bereich der Payment-Dienste eher als gering an.

Bei einem aktuellen Kurs von 56,25 US-Dollar würden gegenwärtig 30 Analysten bei Bloomberg die eBay-Aktie mit „kaufen“ und 18 Analysten mit „halten“ bewerten. Kein Analyst setze eBay aktuelle auf „verkaufen“. Das 12-Monats-Kursziel auf Bloomberg liegt bei 60,05 Dollar.

Spekulation um PayPal-Abspaltung lässt eBay-Aktie weiter ansteigen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

PayPal-Spin-Off: Warum die plötzliche Kursänderung bei eBay, was wird kommen? Die Entscheidung PayPal nun doch von eBay abzuspalten, markiert eine scharfe Wende für ein Unternehmen, dass in diesem Jahr eine Menge an Zeit, Energie und Geld investierte, um gegen den Großinvestor Carl Icahn zu kämpfen. Icahn vertritt schon seit längerem den Standpunkt, dass PayPal alleine besser...
Quo Vadis: eBays Zukunft ohne Paypal ist eher nebulös eBay war eines der ersten Unternehmen das den Online-Shopping-Boom entfachte, und es war zunächst auch ein sehr profitables Unterfangen. Die Internet-Umgebung jedoch hat sich mittlerweile verändert. Verstärkte Konkurrenz von Mitbewerbern und Verschiebungen in den Vorlieben der Verbraucher hin zu sch...
Analysten bewerten die eBay-Aktie nach der Ankündigung der Abspaltung von PayPal Analysten bewerten die eBay-Aktie nach der Ankündigung der Abspaltung von PayPal Bloomberg Analystenbewertungen zur eBay-Aktie: Zum Kauf raten 23 Analysten, Halten: 25, Verkaufen: 0. Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Papiers und des Partizipationszertifikates von vielen unter...
eBay-PayPal-Trennung: Was sind die Auswirkungen für Online-Händler? Was bedeutet die eBay-PayPal-Trennung für den E-Commerce? Das versucht Scot Wingo von eBayStrategies in einem Post zu entschlüsseln. Zunächst die Frage: Welcher Unternehmensteil gehört wohin? PayPal: PayPal payments, Braintree, Bill Me Now, Bill Me Later eBay:  eBay Marketplace, eBay Enterp...
Unterschiedliche Ansichten zur Zukunft von eBay nach der PayPal-Abspaltung Unterschiedliche Ansichten zur Zukunft von eBay nach der PayPal-Abspaltung Es dauert nicht mehr lange, bis eBay und PayPal sich trennen. Der derzeitige Chef des eBay Marketplace, Devin Wenig, übernimmt nach der Abspaltung von PayPal als CEO das viel „kleinere eBay“. Wenig möchte Änderungen an de...
PayPal-Spin-off von eBay wird am 17. Juli 2015 erfolgen eBay hatte den Bezahldienst PayPal im Jahr 2002 für etwa 1,5 Milliarden Dollar akquiriert. Der Bezahldienst wuchs in der Vergangenheit schneller als das Business von eBay. Im ersten Quartal 2015 trug PayPal noch 2,1 Milliarden Dollar zum eBay-Gesamtumsatz bei, was einem Plus von 14% entspricht. In d...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein, Payment

Schlagworte:, , , , , , , , ,