eBay USA: Transparenz im Feedback-System erneut reduziert

Vor etwa einem halben Jahr hatte eBay eingesehen wie wichtig die Transparenz im Feedback-System eBay ist. Jetzt wiederum nahm eBay USA eine Änderung im Feedback-System vor, die die Transparenz erneut schmälert: Datum und Zeitstempel sind reduziert worden. Das Ganze geschah wieder einmal ohne vorherige Ankündigung, worauf eCommerceBytes hinweist.Feedback - Ihre Meinung ist gefragt!

eBay-Nutzer sagen, dass es jetzt schwieriger sei, Feedback von Handelspartnern zu finden, da eBay das Datum, an dem das Feedback  abgegeben worden ist, durch einen  allgemeinen Zeitraum „Past 1 month“ (vor einem Monat) ersetzt hat.

Käufer und Verkäufer zeigten sich verärgert über die eBay-Entscheidung, diese Informationen zu entfernen. Andere Nutzer sagten, dass sie die Daten eh nie verwendeten, während wieder andere über die Tatsache erbost sind, dass eBay die Änderungen mal wieder ohne Vorwarnung oder Angabe von Gründen vornahm.

Ein eCommerceBytes-Leser vermutet, dass die Änderung aufgrund eines Artikels über die Käufer-Privatsphäre vorgenommen wurde. In einer Studie stellten Experten fest, dass das eBay Feedback-System eine Datenschutzverletzung darstelle. Das eBay-Feedback-System, wie es derzeit umgesetzt werde, weise gravierende Mängel auf.

eBay USA: Transparenz im Feedback-System erneut reduziert was last modified: by

Ähnliche Beiträge

eBay USA: Panne bei Auktionen Nachdem vergangene Woche eine Panne bei eBay USA passierte, wollte Ina Steiner von eCommerceBytes Informationen für ihre Leser einholen, doch bei eBay USA reagierte niemand auf ihre Nachfrage. Die Störung begann vergangenen Mittwochmorgen, als Käufer auf Auktionsangebote nicht bieten konnten. Die...
eBay USA: Richtlinienänderung bei Systemausfall eBay USA wird in Zukunft bei Systemausfällen keine Zugeständnisse an die Händler mehr machen, das berichtet Ina Steiner von eCommerceBytes. Das bedeutet: Es gibt keine Angebotsverlängerungen mehr und auch eine Rückerstattung der Verkäufergebühren ist wohl nicht mehr vorgesehen. Das Unternehmen ha...
Apple hat bei eBay wieder einen Store für generalüberholte Produkte eröffnet Anscheinend hat Apple wieder einmal heimlich still und leise einen eigenen eBay-Shop auf der amerikanischen Plattform eröffnet. Schon im November 2012 hatte Apple einen Shop auf eBay USA, der jedoch nie beworben ist. Jetzt ist es wieder soweit und zusätzlich nutzt Apple das Pseudonym „factorycertifi...
eBay USA: Voraussichtliche Neuerungen ab Herbst 2013 Wie EcommerceBytes erfahren haben will, wird eBay USA in Kürze die Neuerungen für den Herbst 2013 bekanntgeben. Unter anderem soll eBay Änderungen hinsichtlich der Entfernung von Feedback ankündigen. Auch soll der Münzen-Katalog im September ersetzt werden. Jedes Jahr veröffentlicht eBay sowohl i...
eBays New Yorker Technologie-Team arbeitet an neuen Funktionen eBay USA hat vergangenes Jahr im Herbst in New York auf der 6th Avenue ein Technologie-Center eröffnet, dem der Mitbegründer von Hunch, Chris Dixon vorsteht. Die Plattform Hunch wurde im Jahr 2009 gegründet und liefert auf die User zugeschnittene Empfehlungen, basierend auf ihrem individuellen Gesch...
eBays Director of Consumer Business Vikram Singh zu den laufenden Pilot-Projekten eBays Director of Consumer Business Vikram Singh zu den laufenden Pilot-Projekten Bei einem der bei eBay USA seit Januar 2013 laufenden Projekte, dem eBay Selling Assistant-Programm können Interessenten Artikel, die sie auf eBay verkaufen möchten, durch eBay abholen lassen. Diese eBay-Mitarbeite...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,