Amazon Fire Phone-Verkäufe eher gering

Amazon selbst veröffentlicht keine Verkaufszahlen zu seinen verschiedenen Geräten. Doch Zahlen des Werbeanzeigen-Unternehmens Chitika oder die Statistiken von comScore können wie auch schon in der Vergangenheit ein wenig Auskunft über eventuelle Verkaufszahlen der Amazon-Geräte geben, so die Redaktion des Guardian. Einer 100%ig genauen Auskunft entsprechen aber auch die Berechnungen des Guardian-Teams nicht.

amazon-firephone-apps

 

Das Amazon Fire Phone wurde im Juli in den USA eingeführt, nach vielen Teaser-Videos und einer expansiven Enthüllung von Amazon CEO Jeff Bezos, der die vielen Funktionen des Smartphones präsentierte. Die Leute rechneten aber nicht mit einem Preis von 649 Dollar, sondern mit einem günstigeren Gerät.

Wie viele Amazon Smartphones wurden also seitdem tatsächlich verkauft? Wie viele sind im Einsatz?

Die verfügbaren US-amerikanischen Smartphone-Nutzer in den USA (Zahlen stammen von ComScore) und die Häufigkeit des Vorhandenseins das Amazon Fire Phone bei einem Ad-Netzerk (hierfür sind die Zahlen von Chitika abgerufen worden) sahen wie folgt aus: 20 Tage nach dem Verkaufsstart war das Amazon Fire Phone für 0,02% der Aktivität verantwortlich (der Wert wurde aufgerundet). Nach den Werten von comScore, die monatlich ermitteln wie viele Smartphones insgesamt in den USA in Benutzung sind, geht man davon aus, dass zirka 35.000 Fire Phones seit dem Marktdebüt im Einsatz sein müssten. Nicht gerade sehr viel, vergleicht man die Verkäufe mit denen anderer Smartphones.

Doch Jeff Bezos hatte schon bei der Vorstellung des neuen Gerätes erklärt, dass man hinsichtlich des Erfolgs des Amazon Smartphones eher langfristig plane.

Amazon Fire Phone-Verkäufe eher gering was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,