Sparkasse plant Online-Bezahldienst im Alleingang

Bislang ist in Deutschland PayPal noch immer der bekannteste Service, wenn es um die Bezahlung im Internet geht. Doch bald gibt es vielleicht Konkurrenz, denn die Sparkassen arbeiten an einer eigenen Alternative zu PayPal.Internet-Nutzer sind verstärkt bereit für Online-Inhalte zu bezahlen

Wie die WirtschaftsWoche berichtete, arbeitete die Sparkasse aus diesem Grund zunächst mit der Commerzbank und der Deutschen Bank zusammen. Nach Kontroversen besonders hinsichtlich der Sicherheit von Kundendaten ist dieses Projekt nun aber beendet und die Sparkasse will einen solchen Dienst nun im Alleingang anbieten.

Aktuell prüfen sie die Übernahme eines bereits aktiven Bezahldienstes. Die andere Möglichkeit wäre die Entwicklung eines eigenen Online-Bezahlservices. Einzelheiten wollen die Sparkassen zu diesem Zeitpunkt nicht nennen, denn entschieden werden soll erst gegen Ende des Jahres.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Payment

Schlagworte: