Local Register: Amazon greift PayPal im Markt für Bezahlsysteme an

Amazon hat am 13.08. mit Local Register eine Hardware zum mobilen Bezahlen vorgestellt und bläst damit und mit Transaktionsgebühren, die deutlich unter denen der Konkurrenz liegen, zum Angriff auf PayPal.

Local Register ist ein Kreditkartenterminal im Miniaturformat. Damit lassen sich die Magnetstreifen von Karten auslesen und mit Hilfe der Amazon App wird das Geld dann abgebucht. Dazu ist nur ein iOS-,  Android- oder Kindle-Gerät erforderlich. Das Gerät wird an den Kopfhöreranschluss des Smartphones oder Tablet-PCs angeschlossen.

Amazon greift im Markt für Bezahlsysteme mit Local Register an

Amazon greift im Markt für Bezahlsysteme mit Local Register an

Das System ist hauptsächlich für kleinere Händler und Gewerbetreibende gedacht, die nur gelegentlich mobil Zahlungen mit Kreditkarten annehmen.

Die Hardware-Einheit zum Einlesen der EC- und Kreditkarteninfos kostet 10 Dollar. Aktuell liegen die Transaktionsgebühren bei lediglich 1,75% des Umsatzes. PayPal verlangt 2,7% und Square sogar 2,75%.  Amazon garantiert die Gebühr on 1,75% bis zum 1.Januar 2016. Dann sollen die Transaktionsgebühren auf 2,5% angehoben werden. Das Angebot gilt laut Webseite bis zum 31. Oktober 2014.

Local Register: Amazon greift PayPal im Markt für Bezahlsysteme an

Local Register: Amazon greift PayPal im Markt für Bezahlsysteme an

Wann und ob Amazon Local Register in Deutschland einführen wird, ist noch nicht bekannt.

Local Register: Amazon greift PayPal im Markt für Bezahlsysteme an was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon, Bezahldienste

Schlagworte:, , , , , ,