idealo mit neuem Marktplatzkonzept als direkte Konkurrenz zu Amazon

Bei der täglichen Analyse von Millionen Produkt- und Preisdaten im E-Commerce sind die Datenexperten von PreisAnalytics auf eine spannende Entwicklung gestoßen. Deutschlands Preissuchmaschine idealo spielt mit dem Gedanken, sich zu einem Marktplatz zu entwickeln.

Stefan Bures, Geschäftsführer PreisAnalytics:

 

„Nicht nur unsere internen Datenanalysen, sondern auch Gespräche mit Kunden zeigen, dass sich idealo mit einem möglichen Marktplatz-Konzept auseinandersetzt“

Ein erster Test des neuen Konzepts ist bereits seit mehreren Wochen live. So können die Produkte einiger Händler bereits heute über den idealo-Marktplatz erworben werden. Dazu zählen u.a. Angebote der Gardena Premium Gartenschere BP 50 und des Gira Rauchmelder Dual Vds.

idealo mit neuem Marktplatzkonzept als direkte Konkurrenz zu Amazon

idealo mit neuem Marktplatzkonzept als direkte Konkurrenz zu Amazon

idealo könnte somit das Kerngeschäft von Amazon angreifen mit dem Ziel, sich ein wesentlich bedeutenderes Stück am großen Kuchen der Shopumsätze einzuverleiben. Mit rund 151 Millionen Angeboten von mehr als 34.000 Händlern (laut www.idealo.de, Stand 12.08.2014) ist idealo hier sicher bestens aufgestellt. Jedoch bleibt abzuwarten wie dieser strategische Wechsel von den Händlern aufgenommen wird.

 

idealo mit neuem Marktplatzkonzept als direkte Konkurrenz zu Amazon was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,