Zalando in Brieselang wählt ersten Betriebsrat

Wie auf der Webseite von ver.di mitgeteilt wird, wählten die 1.180 Beschäftigten in der Zalando-Niederlassung im brandenburgischen Brieselang erstmals einen Betriebsrat. Von den 15 Mitgliedern des Gremiums sind 11 verdi-Mitglieder. „Die Betriebsratswahl bei Zalando lief problemlos, wir freuen uns über das gute Abschneiden von verdi“, erklärt Karl-Heinz Austermühle von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft, der die Wahlen mit vorbereitet und begleitet hat.Zalando in Brieselang wählt ersten Betriebsrat

Der Betriebsrat wird sich voraussichtlich am Montag, dem 18. August 2014 konstituieren. Zu den wichtigsten Aufgaben des neu gewählten Betriebsrates wird laut verdi gehören, die Zahl der Befristungen bei Zalando einzugrenzen, verträgliche Arbeitszeitregelungen zu vereinbaren und Verbesserungen bei den Arbeitsbedingungen zu erzielen. Bei Zalando in Brieselang arbeiten rund 350 polnische Beschäftigte. Karl-Heinz Austermühle wertete es als Erfolg, dass die polnischen Arbeitnehmer/innen entsprechend ihrem Anteil an den Gesamtbeschäftigten im Betriebsrat vertreten sind.

Ein Unternehmenssprecher in Berlin bezeichnete die Wahl als logischen Schritt, nachdem sich der Standort etabliert habe. Es sei bislang der erste Betriebsrat in einem großen Logistik-Standort, so der Sprecher. In den anderen Niederlassungen sei man im Gespräch mit der Belegschaft

Zalando war im Frühjahr nach einem RTL-Undercover-Bericht in die Kritik geraten. Die RTL-Reporterin berichtete damals, dass in Erfurt Angestellte enorm unter Druck gesetzt würden und gegen das Arbeitsrecht verstoßen wurde. Zalando bestritt die Vorwürfe und kündigte aber Verbesserungen an.

Zalando in Brieselang wählt ersten Betriebsrat was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:,